DIHAG Holding auf der Hannover Messe: Gegossene Hochtechnologie „made in Germany“

Getreu dem Motto „Guss – ein starkes Stück Zukunft“ präsentiert die DIHAG Holding im Themenpark Gegossene Technik der Hannover Messe moderne Gusslösungen. Die größte unabhängige Gießereigruppe in Westeuropa ist durch die MEUSELWITZ GUSS und die Schmiedeberger Gießerei vertreten (Halle 5, Stand B18). Zusammen decken die Unternehmen komplexe Gussteile im Gewichtsbereich von 0,3 bis 80.000 kg ab. Zulieferer von Energieerzeugungsanlagen sowie Maschinen- und Anlagenbauer erhalten alles aus einer Hand: von fundierter Beratung bei der optimalen Werkstoffauswahl über die anforderungsgerechte Gussherstellung bis zum einbaufertigen Bauteil.

Qualitätsguss zu konkurrenzfähigen Preisen: Die DIHAG Holding nutzt die Stärken des Gießereiverbundes, um Kunden weltweit marktgerechte Lösungen mit hoher Wertschöpfungsquote zu bieten. MEUSELWITZ GUSS, eine führende Gießerei für Groß- und Schwergussteile in Mitteldeutschland, legt den Messefokus auf ressourcenschonend und kosteneffizient herstellbare Gussteile. Die Eisengießerei berät ihre Kunden bei der optimalen gießgerechten Konstruktion sowie bei der Werkstoffauswahl, darunter Gusseisen mit Lamellengraphit, Sphäroguss und die neuesten mischkristallverfestigten Konstruktionswerkstoffe mit Kugelgraphit. Letztere zählen zu den aktuellsten Produktentwicklungen und erfüllen den steigenden Bedarf an Materialien, die sich durch eine vergleichsweise sehr gute Bearbeitbarkeit auszeichnen und Leichtbaukonstruktionen hochbelastbarer Bauteile ermöglichen. Anwendungsbereiche sind Gussteile im Gewichtsbereich von 250 bis 80.000 kg für den Werkzeugmaschinenbau, Windenergieanlagen, Kunststoffspritzmaschinen, den Pressenbau und die Antriebstechnik.

Die Schmiedeberger Gießerei präsentiert sich auf der Hannover Messe mit erweiterter Fertigungstiefe. Seit 2016 betreibt der Gussexperte eine eigene Produktion mit mechanischer Bearbeitung von Gussteilen im Gewichtsbereich von 0,3 bis 400 kg. Die Schmiedeberger Gießerei zerspant hochwertige Rohgussteile zeiteffizient und nach Kundenspezifikation zu einbaufertigen Bauteilen. Anwender sparen dadurch Logistik- und Transportkosten.


Als strategische Partner unterstützen die DIHAG-Gießereien Unternehmen dabei, die Produktivität in der Fertigung und die Langlebigkeit komplexer gusseiserner Bauteile zu verbessern. Kunden profitieren von Ressourceneffizienz sowie fortschrittlichen Maschinen und Anlagen.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

BDG – Bundesverband der Deutschen Gießerei-Industrie
Hansaallee 203
40549 Düsseldorf
Telefon: +49 (211) 6871-0
Telefax: +49 (211) 6871-333
http://www.bdguss.de/

Ansprechpartner:
Ursula Sieber
Telefon: +49 (211) 6871-223
Fax: +49 (211) 687140-223
E-Mail: ursula.sieber@bdguss.de
Alexander Peske
Firmenkontakt
Telefon: +49 (201) 87245-0
E-Mail: info@dihag.com
Hanna Hagedorn
Pressekontakt
Telefon: +49 (2602) 95099-15
E-Mail: hh@additiv-pr.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.