LogiMAT 2020 – Vanderlande präsentiert Evolutions

Unter dem Motto „Ihr Ziel, unsere Expertise“ präsentiert Vanderlande auf der kommenden LogiMAT in Stuttgart Evolutions – die nächste Generation skalierbarer Lösungen für den Mode- und allgemeinen Handel, um den Herausforderungen der heutigen E-Commerce- und Omni-Channel-Läger zu begegnen.

Der E-Commerce hat die Erwartungen der Verbraucher verändert. Sie erwarten heute Schnelligkeit, Genauigkeit und Flexibilität während des gesamten Bestell- und Lieferprozesses – und möchten, dass ihre Lieferanten mit ihrem geschäftigen Leben Schritt halten. Kaufen sie ein Produkt online, wünschen sie oft, dass es möglichst noch am selben Tag ausgeliefert wird. Vielleicht möchten sie es aber auch lieber selbst abholen – zu einem für sie geeigneten Zeitpunkt und Ort. Gerne hätten sie aber auch die Möglichkeit, ihre Meinung zu ändern oder ein Produkt einfach zurückzugeben – und zwar jederzeit!

Es ist Ihre Herausforderung, all diese Erwartungen zu erfüllen? Dann bietet Vanderlande die für Sie passende technische Lösung!


Auf der LogiMAT 2020 zeigen wir Ihnen mithilfe digitaler Technik auf spannende und innovative Weise, wie es Ihnen zusammen mit Vanderlande gelingen wird, der Dynamik des volatilen Marktes zu begegnen. Als zuverlässiger Partner für Logistikprozessautomation mit Mehrwert entwickeln wir gemeinsam mit Ihnen mithilfe unserer speziell für den Lebensmittel- und Modehandel sowie den allgemeinen Handel entwickelten Evolutions FASTPICK, STOREPICK und AIRPICK die für Sie passende Lösung.

Möchten Sie sogar die Erwartungen Ihrer Kunden übertreffen und der Konkurrenz einen Schritt voraus sein? Dann besuchen Sie Vanderlande auf dem Stand 1J21 und erfahren Sie dort, wie Ihnen dies gelingen wird.

Weitere Informationen über das Unternehmen, seine Produkte, Technologie und Karrieremöglichkeiten erfahren Sie auf www.vanderlande.com.

Über die Vanderlande Industries GmbH

Vanderlande ist weltweit einer der führenden Generalunternehmer für Lösungen in der Prozessautomation im Lagerbereich sowie globaler Marktführer für die wertoptimierte Automation der logistischen Prozesse an Flughäfen und für den Paketmarkt.

Gepäckfördersysteme von Vanderlande bewegen jährlich 4,2 Milliarden Gepäckstücke weltweit bzw. mit anderen Worten 11,5 Millionen Gepäckstücke pro Tag. Die Systeme des Unternehmens werden an 600 Flughäfen eingesetzt, darunter 13 der Top20-Flughäfen weltweit. Täglich sortieren die bei führenden Paketdiensten installierten Systeme von Vanderlande mehr als 45 Millionen Pakete. Zusätzlich dazu vertrauen viele der größten E-Commerce-Unternehmen Europas sowie zahlreiche Distributionsfirmen auf die effizienten und zuverlässigen Lösungen von Vanderlande.

Das Unternehmen konzentriert sich auf die Verbesserung der Geschäftsabläufe seiner Kunden und auf die Stärkung ihrer Wettbewerbsposition. Vanderlande bemüht sich durch enge Zusammenarbeit mit seinen Kunden um die Verbesserung ihrer operativen Prozesse und den Ausbau ihrer logistischen Leistungen. Das umfangreiche Angebot integrierter Lösungen von Vanderlande – innovative Systeme, intelligente Software und Life-Cycle-Services – ermöglicht die Umsetzung einer schnellen, zuverlässigen und effizienten Automationstechnologie.

Das Unternehmen Vanderlande, das 1949 gegründet wurde, beschäftigt mehr als 6.500 Mitarbeiter an diversen Standorten jedes Kontinents, deren Ziel es ist, die Geschäftsabläufe der Kunden weiterzuentwickeln. Mit einem stetig steigenden Umsatz in Höhe von 1,5 Milliarden Euro hat sich Vanderlande in den letzten sieben Jahrzehnten einen Namen als höchst zuverlässiger Partner für Mehrwertlösungen im Bereich automatisierter Logistikverfahren gemacht.

Im Jahr 2017 wurde Vanderlande durch die Toyota Industries Corporation übernommen. Dies wird dazu beitragen, sein nachhaltiges, profitables Wachstum fortzusetzen. Die beiden Unternehmen sind strategisch stark aufeinander abgestimmt. Zu den Synergien zählen Cross-Selling, Produktinnovationen sowie Forschung und Entwicklung.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Vanderlande Industries GmbH
Krefelder Str. 699
41066 Mönchengladbach
Telefon: +49 (2161) 6800-0
Telefax: +49 (2161) 6800-100
http://www.vanderlande.com

Ansprechpartner:
Bettina Salber
Marketing & Public Relations
Telefon: +49 (2161) 6800-319
E-Mail: bettina.salber@vanderlande.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel