Nucor feiert mit Spatenstich den offiziellen Baubeginn für die neue Grobblechproduktion

Nucor Corporation hat am 23. Oktober 2020 die Groundbreaking-Zeremonie für das neue Werk am Standort Brandenburg, Kentucky, USA, durchgeführt. Für dieses Projekt liefert die SMS group eine Einstrang-Gießanlage für ultrabreite und ultradicke Brammen. Sie wird Brammen mit Dicken von 200 bis 305 Millimetern und Breiten bis 3.150 Millimeter herstellen. Nucor wird damit eine der weltweit größten Stranggießanlagen betreiben. Die Vertikal-Abbiegemaschine wird mit zahlreichen qualitätsbestimmenden Technologien aus-gestattet, die den hohen Anforderungen von Nucor entsprechen. Darüber hinaus werden eine kundenspezifisch ausgelegte Strang-führung, eine Intensivkühlstrecke und eine Sekundär-Schneidlinie geliefert.

SMS group liefert für den neuen Grobblechkomplex ebenfalls die gesamte Wiedererwärmungsanlage für Brammen und Blöcke, eine Wärmebehandlungsanlage für Dickbleche bis zu 356 Millimetern Dicke und eine kontinuierliche Wärmebehandlungsanlage mit MultiFlex-Quench® für Grobbleche mit einer Dicke von 4,8 bis 102 Millimetern und einer Breite bis zu 4.267 Millimetern.


„Wir sind sehr stolz darauf, gemeinsam mit SMS das neue Grob-blechwerk zu errichten. Dieses Projekt ist die größte Einzelinvestition in unserer Firmengeschichte. Wenn das Werk fertiggestellt und in Betrieb genommen ist, werden wir eines von nur zwei Unternehmen sein, die in der Lage sind, praktisch alle Blechformate, die heute in den USA nachgefragt werden, herzustellen“, erklärt Johnny Jacobs, Vice President & General Manager, Nucor Steel Brandenburg.

Die SMS group gratuliert Nucor zum Baubeginn und freut sich auf die Fortsetzung der guten Zusammenarbeit.

Um den Besuchern der Groundbreaking-Zeremonie die Dimension der neuen Stranggießanlage zu vermitteln, hat die SMS group einen Animationsfilm produziert, der während der Feierlichkeit abgespielt wurde (Link).

 

Über die SMS group GmbH

SMS group ist eine Gruppe von international tätigen Unternehmen des Anlagen- und Maschinenbaus für die Stahl- und NE-Metallindustrie. Rund 14.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter erwirtschaften weltweit einen Umsatz von über 2,9 Mrd. EUR. Alleineigentümer der Holding SMS GmbH ist die Familie Weiss Stiftung.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

SMS group GmbH
Eduard-Schloemann-Straße 4
40237 Düsseldorf
Telefon: +49 (211) 881-0
Telefax: +49 (211) 881-4902
http://www.sms-group.com

Ansprechpartner:
Thilo Sagermann
Fachpresse
Telefon: +49 (211) 881-4449
Fax: +49 (211) 881-774449
E-Mail: thilo.sagermann@sms-group.com
Birgit Dyla
Corporate Communications
Telefon: +49 (211) 881-4758
Fax: +49 (211) 881-774758
E-Mail: Birgit.Dyla1@sms-group.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel