Presseartikel mit Niveau – Einfach gut!

Infotecs virtualisiert ViPNet VPN via Docker-Container für die PLCnext Control von Phoenix Contact

Betreiber von verteilten industriellen Produktionsstätten gehen zunehmend dazu über, Maschinen und Anlagen in ihre IT-Infrastruktur einzubinden. Notwendig ist dies für die Steuerung und das permanente Monitoring der Produktionsabläufe und für die Erfassung der entsprechenden Kennzahlen. Die technische Voraussetzung hierfür schafft die Anbindung der Betriebsanlagen an IP-basierte Netzwerke. Auch im industriellen Bereich werden diese immer häufiger das Ziel von Cyberangriffen. Ohne eine entsprechende Sicherheitslösung ist die verteilte Produktion in vielen Fällen hochproblematisch.

Das Unternehmen Phoenix Contact schafft mit der PLCnext Technology die Voraussetzung für den sicheren Betrieb von Maschinen und Anlagen. Möglich ist dies u.a. mittels der VPN-Lösung (Virtual Private Network) der Infotecs GmbH. Der Softwarehersteller implementiert diese direkt auf dem Controller und realisiert somit eine sichere Ende-zu-Ende-Verschlüsselung. Vertrauliche Maschinendaten, die zwischen den Anlagen und dem angebundenen Netzwerk in das SCADA Steuerungssystem übertragen werden, sind somit vor dem unberechtigten Zugriff geschützt. Durch die PLCnext Technology ist eine einfache Integration in bestehende OT-Infrastruktur möglich.

“Die via Docker-Container virtualisierte ViPNet-VPN-Lösung von Infotecs ist für die PLCnext Control von der Phoenix Contact verfügbar. Der Einsatz von ViPNet VPN auf diesen Geräten schützt die Datenübertragung innerhalb von Produktionsumgebungen bis zum Endpunkt und schafft somit die Voraussetzung für sichere Fernwartungszugriffe auf sensible Industrieanlagen und -anwendungen. ViPNet VPN ist optional als On-Premise-Variante oder als Lösung in der Cloud verfügbar.“, erläutert Josef Waclaw, CEO von Infotecs.

Die PLCnext Control AXC F 2152 ist Teil des Ecosystems PLCnext von Phoenix Contact. Die Steuerung vereint die Robustheit und Sicherheit einer klassischen SPS mit der Offenheit und Flexibilität der Welt smarter Devices. Mit PLCnext Technology gibt Phoenix Contact eine Antwort auf die Herausforderungen der Welt des IIoT und vereinfacht bestehende Steuerungslösungen. Mit dieser Lösung kann Automatisierung neu gedacht werden, denn Grenzen verschwinden und neue Möglichkeiten für die industrielle Automatisierung entstehen.

ViPNet Client ist im PLCnext Store verfügbar.

Über die Infotecs Internet Security Software GmbH

Infotecs ist ein führender internationaler IT-Sicherheitsanbieter sowie erfahrener Spezialist software-basierter VPN-Lösungen, der die Peer-to-Peer ViPNet Technologie entwickelt, um mehr Sicherheit, Flexibilität und Effizienz als andere marktübliche Security-Produkte bieten zu können. Unser Ziel ist es, unseren Kunden neueste State-of-the-Art-Technologien zu bieten, indem wir fortschrittliche, innovative IT-Sicherheitslösungen entwickeln, welche außerdem kostengünstig sowie einfach zu implementieren und zu verwalten sind. Unsere Lösungen sind das Ergebnis der Zusammenarbeit erfahrener Krypto-Spezialisten und unseres Entwicklungs- und Support-Teams. Wir haben ein starkes internationales Netzwerk von Distributoren und Vertriebspartnern und unterstützen Kunden weltweit. Wir kooperieren ebenfalls mit ausgewählten internationalen führenden Technologieunternehmen, um unseren Kunden integrierte Komplettlösungen bereitstellen zu können. Weitere Informationen zum Unternehmen finden Sie unter www.infotecs.de.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Infotecs Internet Security Software GmbH
Potsdamer Str. 182
10783 Berlin
Telefon: +49 (30) 2064366-0
Telefax: +49 (30) 2064366-66
http://www.infotecs.de

Ansprechpartner:
Anna Ivanovskaya
Marketing & Kommunikation
Telefon: +49 (30) 2064366-53
E-Mail: Anna.Ivanovskaya@infotecs.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel