Sensor Actor Line M12x1 umspritzt mit Kunststoffverschraubung

Das M12x1 Produktportfolio der umspritzten Anschlussleitungen ist durch eine neue Variante erweitert worden. Neben den bisher vorhandenen Ausführungen mit Schraubelementen aus Zink-Druckguss und gedrehten Edelstahl 1.4404 ist die Variante mit Kunststoffschraubelementen hinzugekommen.

Die Schraubelemente sind aus PA6 GF20 UL94-V0 hergestellt. Da die eingesetzten Kunststoffmaterialien beständig gegen schwache Säuren, Basen, Laugen und alkalischen Reinigungsmittel sind, ist der Anwendungsbereich dort, wo das chemische Umfeld keinen Einsatz von Zink-Druckguss Verschraubungen zulässt und Edelstahlelemente zu teuer sind

Typische Beispiele hierfür sind Dosierpumpen zur Aufbereitung von Trinkwasser, Abwasser und Brauchwasser, Dosieranlagen und Desinfektionssystem für den industriellen Gebrauch z. B. Galvanotechnik sowie Anwendungen im Agrarbereich.


Merkmale:
• Gute Griffigkeit der Schraubelemente
• Gute chemische Beständigkeit des Steckverbinders
• Hohe Schutzart

Anwendungsfelder:
• Chemieindustrie
• Land- und Baumaschinen
• Lebensmittelindustrie
• Kommunaltechnik

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

CONEC Elektronische Bauelemente GmbH
Ostenfeldmark 16
59557 Lippstadt
Telefon: +49 (2941) 765-0
Telefax: +49 (2941) 765-65
http://www.conec.com

Ansprechpartner:
Katja Schade
Marketing Manager
Telefon: +49 (2941) 765-350
Fax: +49 (2941) 765-65
E-Mail: Katja.schade@conec.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.