26.000 Besucher auf der Reiten-Jagen-Fischen

Mit 26.000 Besuchern ging die 19. Auflage von Thüringens größter Freizeitmesse Reiten-Jagen-Fischen nach drei Veranstaltungstagen erfolgreich zu Ende.

Im Rahmen der Reiten-Jagen-Fischen haben 226 Aussteller und Verbände aus elf Ländern (Deutschland, Polen, Österreich, Niederlande, Südafrika, Ungarn, Bulgarien, Tschechische Rebublik, Rumänien, Italien, Slowakische Republik) auf 46.000qm gezeigt, wie Hobbyisten ihre Freizeit gestalten können und Fachbesuchern die Möglichkeit zum beruflichen Austausch geboten.

Reitturniere, Angelvorführungen, Jagdhundearbeit und Hirschrufer lockten am Wochenende wieder tausende Besucher auf das ausgebuchte Erfurter Messegelände. Die meisten Besucher kamen aus Thüringen, dahinter folgen Sachsen-Anhalt, Sachsen, Niedersachsen Bayern und Hessen.


Highlights waren unter anderem: Spitzensport von Stihl Timbersport Atlethen, in Halle 2 die Jagdhornbläser, Hirschrufer sowie die Jagdhundevorführung. Sieger des 14. Thüringer Hirschrufer-Wettbewerbes ist Stephan Hüper aus Wedemark. In der Halle 3 zogen Pferdezucht und Jungzüchterwettbewerbe, Hengstpräsentationen, Reit-Wettbewerbe und therapeutisches Reiten das Messepublikum an. Ein gut besuchter Höhepunkt war auch das fünfte Westernreitturnier im Freigelände, in dem die Arbeit der Cowboys in verschiedenen Disziplinen gezeigt wurde. Neu in diesem Jahr waren die Lebensgemeinschaften Gewässer, Wald und Bauernhof. Extra für die Lebensgemeinschaft Gewässer wurde ein Fließgewässer aufgebaut und auf dem Bauernhof blöckte und meckerte es den ganzen Tag. Im Bereich Angeln gab es beim Zielwerfen Starter aus der Schweiz, Österreich und Deutschland. Der gelungene Mix der Ausstellungsbereiche Reiten, Angeln und Fischerei sowie Jagen und Forst lockte erneut tausende Privat- wie Fachbesucher auf die Erfurter Messe. Die Angebote wurden in diesem Jahr erneut ausgebaut und übersichtlich in den Messehallen sowie dem Außengelände präsentiert.

Die 20. Reiten-Jagen-Fischen findet vom 16. bis 18. März 2018 statt.

 

 

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Messe Erfurt GmbH
Gothaer Straße 34
99094 Erfurt
Telefon: +49 (361) 400-0
Telefax: +49 (361) 400-1111
http://www.messe-erfurt.de

Ansprechpartner:
Isabell Schöpe
Marketing & Kommunikation
Telefon: +49 (361) 400-1350
Fax: +49 (361) 400-1111
E-Mail: schoepe@messe-erfurt.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.