Ultra kompakter Bluetooth Chip mit Bluetooth 5.0 Standard

CompoTEKs Partner EM Microelectronic hat gemeinsam mit der Entwicklungsabteilung der Swatch Group und dem CSEM, ein schweizer Forschungs- und Entwicklungszentrum mit den Schwerpunkten Mikro- und Nanotechnologie, den nach eigenen Angaben weltweit kleinsten Bluetooth Chip entwickelt. Er besteht aus mehr als 5 Millionen Transistoren auf einer Fläche von nur 5mm2 und ist bereits die neue Bluetooth Version 5.0 Standard qualifiziert. Ein weiterer Pluspunkt ist der ultra niedrige Energieverbrauch. Nach Angaben der Swatch Group weist der Chip im Vergleich zur Konkurrenz den bisher geringsten Verbrauch auf. Auch die Startupzeit ist bisher eine der schnellsten weltweit, wodurch die die Reaktivität und die Batterie-Lebensdauer von Wearables wie z.B. Beacons verbessert wird.

Für eine große Bandbreite an Einsetzmöglichkeiten kann er alleine oder in Verbindung mit unterschiedlichen Sensoren arbeiten.

Das macht den Bluetooth Chip zu der idealen Lösung um auch extrem platz- und energiekritische mobile Geräte mit einer zuverlässigen Bluetooth Kommunikation auszurüsten.


Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

CompoTEK GmbH
Lindwurmstr. 97a
80337 München
Telefon: +49 (89) 544323-0
Telefax: +49 (89) 535623
http://www.compotek.de

Ansprechpartner:
Dr. Lars Binternagel
Telefon: +49 (89) 544323-20
Fax: +49 (89) 544323-21
E-Mail: lb@compotek.de
Tassilo Halt
Marketing
Telefon: +49 (89) 544323-10
Fax: +49 (89) 544323-21
E-Mail: th@compotek.de
Silke Teuven
Technical Marketing
Telefon: +49 (89) 544323-27
Fax: +49 (89) 544323-21
E-Mail: st@compotek.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.