Sicherheitsexpo 2017 ein großer Erfolg für dormakaba

Trotz Sommerhitze war der großzügige dormakaba Stand auf der Sicherheitsexpo in München an beiden Tagen sehr gut besucht. Interessenten, Kunden, Partner, Planer und Fachberater zeigten großes Interesse an den gezeigten Produkten, Lösungen und Services in den Bereichen Sicherheit und Zutritt zu Gebäuden und Räumen. Viele Besucher zeigten sich beeindruckt vom umfassenden Portfolio rund um die Tür.

Auf großes Interesse stieß das neue Fluchtwegsicherungssystem SafeRoute, mit dem sich Türen in Flucht- und Rettungswegen jederzeit problemlos öffnen lassen, damit im Gefahrenfall Menschenleben gerettet werden können. Das System basiert auf der neuen Safe-DCW® Technologie. Diese ermöglicht die intelligente Zusammenführung aller Sicherheits- und Komfortfunktionen über ein einheitliches Bus-System und sorgt höchst zuverlässig für Freigabe im Notfall oder bei Störungen. Im Bereich Türen interessierten sich die Besucher außerdem für die neuen Beschläge sowie für die neue Türschließergeneration TS 98 XEA. Im Bereich Zutrittskontrolle ließen sich die Besucher aus den unterschiedlichsten Branchen die Zutrittslösungen MATRIX und die internet-basierte Zutrittslösung exivo zeigen, die als „Access Control as a Service“ völlig neue Wege geht.

Sehr beeindruckt zeigten sich die Besucher von der spektakulären Virtual Reality Anwendung, die sie im "Virtual Design Center" erleben konnten. Mit Datenbrille und Stick bewegten sie sich mühelos in der virtuellen dormakaba Welt und konnten so virtuell das neue Unternehmen dormakaba erkunden und die neue Marke dormakaba emotional erleben.


Insgesamt zieht dormakaba ein sehr positives Fazit: Die Qualität der Gespräche war gut und das Interesse an den gezeigten Lösungen hoch. Dies zeigt, dass viele Unternehmen in diesem Jahr noch in ihre Sicherheit und Barrierefreiheit investieren wollen. Auch die mitausstellenden Partner Bavaria Zeitsysteme GmbH und tobler GmbH & Co.KG waren mit dem Messeverlauf sehr zufrieden.

Über die dormakaba Deutschland GmbH

Die dormakaba Deutschland GmbH ist Spezialist für Produkte, Lösungen und Services aus einer Hand in den Bereichen Sicherheit und Zutritt zu Gebäuden. Das Unternehmen zählt zu den führenden Anbietern in den Bereichen Türtechnik, Glasbeschläge, Sicherheits- und Zutrittslösungen sowie Zeit- und Datenmanagement. Das umfangreiche Portfolio umfasst Türschließer und -beschläge, Drehflügelantriebe, Automatik-, Karussell- und Sicherheitstüren, Sicherungstechnik, Fluchtwegsicherung, Glasbeschlagtechnik, Innentürbeschläge, Schiebetürlösungen, mechanische Schließzylinder, digitale und mechatronische Schließtechnik, Hotelschließsysteme, Tresorschlösser, Sicherheits- und Zutrittsmanagementsysteme sowie Zeit- und Datensysteme

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

dormakaba Deutschland GmbH
Dorma Platz 1
58256 Ennepetal
Telefon: +49 (2333) 793-0
Telefax: +49 (2333) 793-4950
https://www.dormakaba.de

Ansprechpartner:
Petra Eisenbeis-Trinkle
PR
Telefon: +49 (6103) 9907-455
Fax: +49 (6103) 99075-455
E-Mail: petra.eisenbeis-trinkle@dormakaba.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.