Internationale Pharmabranche folgt Einladung von Arvato Systems & Traxeed nach Berlin

  • Arvato Systems & Traxeed bringen erneut Pharma-Experten aus aller Welt zu einem zweitägigen Austausch zusammen
  • Am 15. und 16. Oktober stehen Themen rund um die erfolgreiche Umsetzung globaler Serialisierungsanforderungen im Fokus

Rund 200 Vertreter international handelnder Pharmahersteller, pharmazeutischer Großhandels-lizenzinhaber, Vertreter Nationaler Verifikationssysteme aus insgesamt 15 Ländern, umsetzender Unternehmen sowie Vertreter weiterer Industrien, für die das Thema Produktrückverfolgbarkeit an Relevanz gewinnt, treffen sich erneut zu einem zweitägigen Austausch in der Berliner Bertelsmann Repräsentanz. Im Vordergrund der Vorträge und Workshops stehen die globalen Anforderungen der Serialisierung von Arzneimittelverpackungen sowie aktuelle Trends im Serialisierungsumfeld.

„Global Serialization and Pharma Trends” lautet das diesjährige Motto des inzwischen in der Branche fest etablierten Veranstaltungsformats. Im Rahmen des 6th Serialization Symposium werden die nunmehr zeitlich sehr drängenden Themen rund um die Umsetzung der für Europa geltenden Fälschungsschutzrichtlinie 2011/62/EU sowie weiterer weltweit geltender Gesetze für die Umsetzung einer lückenlosen Serialisierung verschreibungspflichtiger Medikamente stehen.


Darüber hinaus widmet sich das diesjährige Serialization Symposium aktuellen und zukünftigen Trends innerhalb der Pharmabranche sowie weiteren Branchen hinsichtlich der Rückverfolgbarkeit von Produkten. So stehen unter anderem Themen wie

– Serialisierung in Russland 2020 und darüber hinaus
– Umsetzung der FMD für Großhandels-Lizenzinhaber
– Trends in der Produktrückverfolgbarkeit in nicht-pharmazeutischen Industrien wie der Lebensmittel- und Medizintechnik
– Chancen von Serialisierung – Erreichung einer höheren Transparenz in der Fertigung

auf der Agenda.

„Die Resonanz auf unsere Einladung zeigt, dass es weiterhin großen Bedarf gibt, sich untereinander zu vernetzen und zu aktuellen und künftigen Herausforderungen rund um die Themen Rückverfolgbarkeit und Fälschungssicherheit von Produkten in engem Kontakt zu bleiben“, so Peter Koop, verantwortlicher Vice President Healthcare bei Arvato Systems. „Besonders hervorzuheben ist die sehr offene Atmosphäre, in der wir gemeinsam aktuelle und künftige Herausforderungen auf den Punkt bringen und transparent miteinander über mögliche Lösungsansätze in einem hochkarätig besetzten Teilnehmerkreis diskutieren.

Das „6th Serialization Symposium“ wird von Arvato Systems und Traxeed in der Bertelsmann Hauptstadtrepräsentanz in Berlin ausgerichtet.

Im Anschluss an den ersten Veranstaltungstag sind alle Teilnehmer zur Vertiefung der Gespräche zu einem gemeinsamen Networking-Abend in das nahe gelegene Haus Ungarn eingeladen.

Ansprechpartner Vertrieb
Arvato Systems
Carl-Rainer Stetter
Phone: +49 5241 80-75475
E-Mail: serialization@bertelsmann.de

Traxeed
Titus Krauss
Phone: +49 721 6634 357
E-Mail: press@systec-services.com

Über Traxeed
Die Marke TRAXEED bündelt alle Produkte, Services und Lösungen rund um das Thema Track & Trace und Serialisierung der Medipak Systems Unternehmen Seidenader Maschinenbau und Systec & Services. Auf diese Weise bietet Traxeed den Kunden ganzheitliche Serialisierungslösungen für den gesamten Produktionsprozess aus einer Hand an. Die Traxeed Kunden profitieren dabei von der langjährigen Erfahrung beider Unternehmen. Seidenader bringt sein umfassendes Know-how bei Track & Trace- und Aggregations-Maschinen sowie der notwendigen Software für Level 1 bis 3 ein. Systec & Services steuert langjährige Erfahrung bei der Implementierung der Level 1 bis 5 bei. www.traxeed.com

Über die Arvato Systems GmbH

Als international agierender IT-Spezialist unterstützt Arvato Systems namhafte Unternehmen bei der Digitalen Transformation. Mehr als 2.600 Mitarbeiter an weltweit über 25 Standorten stehen für hohes technisches Verständnis, Branchen-Know-how und einen klaren Fokus auf Kundenbedürfnisse.

Im Healthcare-Segment deckt Arvato Systems die gesamte Prozesskette End-to-End mit eigenen Serialisierungslösungen ab. Diese unterstützen sowohl einzelne produzierende Unternehmen als auch Nationale Verifikationssysteme. Von der European Medicines Verification Organisation (EMVO) wurde Arvato Systems als offizieller Service Provider ausgewählt. Dabei greifen wir auf ein eigenes Team von Serialisierungsexperten zurück, das zahlreiche Projekte im internationalen Umfeld realisiert.

Als Team entwickeln wir innovative IT-Lösungen, bringen unsere Kunden in die Cloud, integrieren digitale Prozesse und übernehmen den Betrieb sowie die Betreuung von IT-Systemen. Zudem können wir im Verbund der zum Bertelsmann-Konzern gehörenden Arvato ganze Wertschöpfungsketten abbilden. Unsere Geschäftsbeziehungen gestalten wir persönlich und partnerschaftlich mit unseren Kunden. So erzielen wir gemeinsam nachhaltig Erfolge. IT.arvato.com

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Arvato Systems GmbH
An der Autobahn 200
33333 Gütersloh
Telefon: +49 (5241) 80-80888
Telefax: +49 (5241) 80-80666
https://www.IT.arvato.com

Ansprechpartner:
Marcus Metzner
Chief Marketing Officer
Telefon: +49 (5241) 80-88242
Fax: +49 (5241) 80-9568
E-Mail: Marcus.Metzner@bertelsmann.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.