Mehr erfahren im trendigen Format

Das Digitalisierungszeitalter wirft Fragen auf. Fragen, die kompetent beantwortet werden wollen. So haben Eplan und Cideon jetzt einen gemeinsamen Blog aufgesetzt, der passende Antworten liefert. Drei Rubriken – Trends, Projekte und Software – halten wertvolle Hintergrundinformationen für die Öffentlichkeit bereit. Leser profitieren von einem breiten Themenspektrum, das sich von allgemeinen Branchenentwicklungen über Best Practices bis hin zu Anwendungstipps rund um die Softwarelösungen von Eplan und Cideon erstreckt.

Der neue Blog von Eplan und Cideon wurde jetzt zum Start der SPS IPC Drives live geschaltet. Er gliedert sich in drei Kernbereiche: Trends, Projekte und Software. „Mit dem Blog gehen wir einen nächsten Schritt, um die Entwicklungen im Markt darzustellen, an denen unsere Kunden nicht vorbeikommen“, erklärt Sebastian Seitz, Vorsitzender der Geschäftsführung von Eplan und Cideon. Er führt fort: „Digitalisierung ist eine Aufgabe, deren Umsetzung wir uns zu eigen machen. Wir haben das Knowhow, das unsere Consultants und Berater täglich im Gespräch mit Kunden unter Beweis stellen.“

Dass dieses Knowhow jetzt einer breiten Öffentlichkeit per Blog bereitgestellt wird, ist nur konsequent. „Mit der Entwicklung unseres Blogs rücken wir noch näher an unsere Kunden heran“, ergänzt Gabriele Geiger, Marketingleiterin der Schwestergesellschaften Eplan und Cideon. „Innovative Trendthemen wie beispielsweise Cloud Computing oder Virtual Reality geben Entscheidern interessante Impulse. Auch der Bereich Projekte bietet spannende Hintergründe für das mittlere Management – beispielsweise im Bereich Standardisierung, Best Practice oder durch Hintergrundberichte von Management-Konferenzen. Last but not least werden in der Rubrik Software Fragen und Antworten zur Anwendung, Tutorials oder Weiterentwicklungen unserer Software vorgestellt.“


Kurz: Für Kunden von Eplan und Cideon ist für jede Unternehmensebene passender „Lesestoff“ dabei. Selbstverständlich ist der Blog ein offenes Kommunikationsmedium, das auch Interessenten, Partner oder beispielsweise Influencer im Maschinen- und Anlagenbau adressiert. Die Inhalte sind aktuell und werden permanent um neue Themen ergänzt.

„Wir versetzen unsere Kunden in die Lage, nicht nur das Engineering hoch effizient zu gestalten, sondern auch die Herausforderung von 100% digitalen Daten nachhaltig umzusetzen“, beschreibt Sebastian Seitz abschließend das Unternehmensengagement. Entsprechende Hintergrundinformationen, neudeutsch „guter Content“ wie nun per Blog bereitgestellt, sind unerlässlich, um die Diskussion mit Kunden immer neu zu forcieren.

www.eplan.blog

www.cideon.blog

CIDEON

CIDEON berät und unterstützt Sie dabei, Innovationen umzusetzen, Engineering Prozesse zu optimieren und so Ihre Leistungsfähigkeit, Kundennutzen und Unternehmenswert zu steigern. Dabei werden die verschiedenen Bereiche in der Konstruktionsabteilung betrachtet sowie die Verwaltung und Pflege von Produktdaten bis hin zur Integration in das Warenwirtschaftssystem. CIDEON ist Autodesk Platinum Partner im deutschsprachigen Raum, Partner der PROCAD, Platinum Build Partner der SAP SE und Softwarepartner der Dassault Systèmes. Mit rund 300 Mitarbeitern an 16 Standorten in DACH und in den USA gehört CIDEON zum Unternehmensverbund der Friedhelm Loh Group und vertritt dort mit dem Claim „CIDEON – efficient engineering“ die mechanische und mechatronische Kompetenz sowie das ERP/PLM-Integrations- und Engineering-Know-how.

Über die EPLAN Software & Service GmbH & Co. KG

EPLAN bietet Software und Service rund um das Engineering in den Bereichen Elektrotechnik, Automatisierung und Mechatronik. Das Unternehmen entwickelt eine der weltweit führenden Softwarelösun-gen für den Maschinen-, Anlagen- und Schaltschrankbau. EPLAN ist zudem der ideale Partner, um herausfordernde Engineering-Prozesse zu vereinfachen.

Standardisierte und individuelle ERP- und PLM/PDM-Schnittstellen sichern durchgängige Daten entlang der gesamten Wertschöpfungs-kette. Mit EPLAN zu arbeiten bedeutet uneingeschränkte Kommuni-kation über alle Engineering-Disziplinen hinweg. Egal ob kleine oder große Unternehmen: Kunden können so ihre Expertise effizienter einsetzen. EPLAN will weiter mit Kunden und Partnern wachsen und treibt die Integration und Automatisierung im Engineering voran. Weltweit werden über 51.000 Kunden mit mehr als 145.000 Installationen unterstützt. "Efficient Engineering" ist die Devise.

EPLAN wurde 1984 gegründet und ist Teil der Friedhelm Loh Group. Das Familienunternehmen ist mit 18 Produktionsstätten und 80 internationalen Tochtergesellschaften weltweit präsent. Die inhabergeführte Friedhelm Loh Group beschäftigt über 11.500 Mitarbeiter und erzielte im Jahr 2017 einen Umsatz von rund 2,5 Milliarden Euro. Zum zehnten Mal in Folge wurde die Unterneh-mensgruppe 2018 als Top-Arbeitgeber Deutschland ausgezeichnet. In einer bundesweiten Studie stellten die Zeitschrift Focus Money und die Stiftung Deutschland Test fest, dass die Friedhelm Loh Group 2018 bereits zum dritten Mal zu den besten Ausbildungsbe-trieben gehört.

Weitere Informationen finden Sie unter:

www.eplan.de und www.friedhelm-loh-group.com

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

EPLAN Software & Service GmbH & Co. KG
An der alten Ziegelei 2
40789 Monheim
Telefon: +49 (2173) 3964-0
Telefax: +49 (2173) 3964-25
http://www.eplan.de

Ansprechpartner:
Birgit Hagelschuer
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: +49 (2173) 3964-180
Fax: +49 (2173) 3964-163
E-Mail: hagelschuer.b@eplan.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.