Gesund werden durch Eisschwimmen

Kältetherapie in Form von Eisschwimmen gibt es seit vielen Jahren. Diese Erkenntnisse nutzen bereits heute, Profifußballer welche nach dem Training oder Spiel in die Eistonne steigen. In dem rund 90-Minuten-Vortrag zeige ich Ihnen, wie Sie durch schrittweise Abhärtung Ihr Immunsystem stärken können, Entzündungen vorbeugen und Ihren Alterungsprozess verlangsamen. Durch die starke Körperdurchblutung beim Eisschwimmen sind verbesserte Fähigkeiten der Sexualorgane zu beobachten. Für Eisschwimmen gehören keine besonderen Fähigkeiten. Jeder über 16 Jahren hat inder Regel genug Körperfett um auch in Extremtemperaturen zu schwimmen.

Nächster Termin:

1. Dezember 2018 in Braunschweig-Volkmarode


Anmeldungen über www.eisschwimmen.com

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Kommunal- und Unternehmensberatung Dipl. Kaufm. Robert Roller
Scharnhorststr. 24
10115 Berlin
Telefon: +49 (30) 450209-97
Telefax: +49 (30) 450209-98
http://www.robert-roller.de/

Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.