Gigaset präsentiert zwei neue Smart Care Starter-Pakete

Das intelligente Alarmrufsystem Gigaset smart care unterstützt ältere und hilfsbedürftige Menschen dabei, selbstbestimmt und unabhängig zu Hause wohnen. Mit zwei neuen Einsteigerpaketen bringt Gigaset Betroffene und Angehörige näher zusammen – im Notfall wird automatisiert Hilfe gerufen.  Gigaset smart motion benachrichtigt zuverlässig, etwa wenn die Wohnung zu einer ungewöhnlichen Zeit verlassen wird. Und Gigaset smart SOS + Phone ist ein mobiles Alarmknopf-System mit Freisprechtelefon.

Deutschland wird immer älter. Das liegt einerseits am medizinischen Fortschritt, andererseits am Rückgang körperlich belastender Berufe. Vor allem liegt es aber daran, dass die Menschen heute deutlich gesundheitsbewusster leben, Sport treiben und sich geistig fit halten. Doch mit zunehmendem Alter steigt auch die Verletzungsgefahr im häuslichen Umfeld und die Selbstständigkeit nimmt unweigerlich ab. Benötigen Senioren dann Unterstützung im Alltag, werden vor allem die engsten Kontakte aktiv: Familienangehörige, Nachbarinnen und Nachbarn, Freundinnen und Freunde oder ehrenamtlich Helfende. In einer solchen Situation kann ein Senioren-Assistenzsystem wertvolle Dienste leisten. Über das Internet informiert Gigaset smart care sorgende Angehörige über Unregelmäßigkeiten im Haushalt des alleinlebenden Familienmitglieds.

„Gigaset beschäftigt sich im Bereich Telefonie schon länger mit dem demografischen Wandel. Eine Ausweitung des Produktportfolios im häuslichen Bereich war nur logisch“, so Edgar Schollmeyer, Head of Product Management Smart Care bei Gigaset. „Auf Basis unserer umfangreichen Erfahrungen im Bereich Smart Home, konnten wir bereits Mitte 2018 zwei umfangreich ausgestattete Alarmrufsysteme im Bereich Smart Care anbieten. Mit den zwei neuen Starterpaketen sowie einem neuen Tarifmodell erleichtert Gigaset nun den Schritt in ein mitdenkendes Zuhause und damit auch in ein sicheres und selbstbestimmtes Leben für Betroffene.“


Der intelligente Aktivitätsalarm für Alleinlebende
Gigaset smart motion ist ein sensorbasiertes System, das warnt, wenn sich in der Wohnung nichts mehr rührt. Die Sensoren werden einfach an einer Tür und im Raum befestigt. Die Gigaset smart care App hilft bei der einfachen Installation. Sollte über einen individuell definierten Zeitraum jegliche Bewegung ausbleiben, informiert Gigaset smart motion per Smartphone-Pushnachricht die Angehörigen. Zum Beispiel nach einem unerwarteten Sturz oder wenn die alleinlebende Person morgens nicht zur gewohnten Zeit aufsteht. Die Sensoren merken aber auch, wenn die Tür geöffnet wird und die Wohnung zu nächtlicher Zeit verlassen wird. Angehörige haben dann die Möglichkeit, zu reagieren und nach dem Rechten zu sehen. Das Paket ist ganz leicht erweiterbar: Durch den Nachkauf von Sensoren können auch weitere Räume abgedeckt werden. Das Starterpaket Gigaset smart motion ist für 139,99,- (UVP) erhältlich.*

Das mobile Alarmknopf-System
Im Ernstfall zählt jede Sekunde. Gigaset smart SOS + Phone besteht aus einem tragbaren Alarmknopf und einem seniorengerechten DECT-Freisprechtelefon. Sobald der Knopf gedrückt wird, informiert das System über eine automatisierte Anrufkette bis zu vier Angehörige. Der Rundruf endet nicht bis eine Verbindung steht. Dann können die Angehörigen und die alleinlebende Person per Freisprecheinrichtung miteinandersprechen und im Notfall reagieren. Der Alarmknopf kann an einem festen Ort installiert oder mobil in der Wohnung genutzt werden. Das Starterpaket Gigaset smart SOS + Phone ist für 129,99,- (UVP) erhältlich.

*Zum Betrieb der Smart Care Lösungen mit Cloud-Intelligenz (alle außer Smart SOS) wird der Gigaset care tarif benötigt. Die Kosten für den Tarif betragen 6,95 € im Monat und können monatlich per Lastschriftbezahlt werden. Die Buchung des Monatstarifs erfolgt über die App während des Installationsprozesses.

Über die Gigaset Communications GmbH

Die Gigaset Communications GmbH, ein Tochterunternehmen der Gigaset AG, ist ein international agierendes Unternehmen im Bereich der Kommunikationstechnologie. Die Gesellschaft ist Europas Marktführer für DECT-Telefone und rangiert auch international mit etwa 900 Mitarbeitern und Vertriebsaktivitäten in rund 50 Ländern an führender Stelle. Die Geschäftsaktivitäten beinhalten neben analogen und IP-basierten DECT-Telefonen auch ein umfangreiches Smartphone Portfolio auf Android-Basis, Cloud-basierte Smart Home Lösungen in den Bereichen Sicherheit, Komfort und Unterstützung von älteren Menschen sowie Geschäftstelefonie-Lösungen im KMU- und Enterprise-Bereich.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Gigaset Communications GmbH
Bernhard-Wicki-Str. 5
80636 München
Telefon: +49 (89) 444456866
Telefax: +49 (89) 444456933
http://gigaset.com

Ansprechpartner:
Raphael Dörr
SVP Corporate Communications & Investor Relations
Telefon: +49 (89) 444456866
E-Mail: raphael.doerr@gigaset.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel