Christian Lindner spricht an der ISM Hamburg

Nachdem die Universität Hamburg Christian Lindner eine Absage erteilt hat, folgt der Partei- und Fraktionsvorsitzende der FDP einer Einladung der International School of Management (ISM) und kommt am 9. Januar 2020 für eine Diskussionsrunde an die private Wirtschaftshochschule am Brooktorkai 22.

Der Neujahrsempfang mit Christian Lindner ist für die ISM Hamburg der Auftakt in das Jubiläumsjahr 2020. Vor zehn Jahren wurde der Campus in der HafenCity eröffnet, an dem heute rund 600 junge Menschen studieren. Mit ihnen wird Lindner über „Poli-Tech – Was (liberale) Politik für Zukunftstechnologien und Innovation am Standort Deutschland tun will“ diskutieren. Die öffentliche Veranstaltung beginnt um 15:30 Uhr, der Eintritt ist kostenlos. Anmeldung für die offene Diskussionsrunde mit Christian Lindner und das anschließende Get-togehter bitte unter business@ism.de.

Die ISM Hamburg ist Kooperationspartner des Artificial Intelligence Center Hamburg (ARIC) e.V. Das Kompetenzzentrum soll Know-how im Bereich Künstliche Intelligenz disziplin- und branchenübergreifend bündeln und Hamburg als KI-Standort stärken. Im November fand an der ISM Hamburg ein Summit zur angewandten KI in Hamburg statt, bei dem Unternehmen aus der Region zeigten, welche Rolle KI-Technologien bereits heute in der unternehmerischen Praxis spielen.


Über die ISM International School of Management GmbH

Die International School of Management (ISM) zählt zu den führenden privaten Wirtschaftshochschulen in Deutschland. In den einschlägigen Hochschulrankings rangiert die ISM regelmäßig an vorderster Stelle.
Die ISM hat Standorte in Dortmund, Frankfurt/Main, München, Hamburg, Köln, Stuttgart und Berlin. An der staatlich anerkannten, privaten Hochschule in gemeinnütziger Trägerschaft wird der Führungsnachwuchs für international orientierte Wirtschaftsunternehmen in kompakten, anwendungsbezogenen Studiengängen ausgebildet. Alle Studiengänge der ISM zeichnen sich durch Internationalität und hohe Lehrqualität aus. Projekte in Kleingruppen gehören ebenso zum Hochschulalltag wie integrierte Auslandssemester und -module an einer der rund 190 Partneruniversitäten der ISM.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

ISM International School of Management GmbH
Otto-Hahn-Str. 19
44227 Dortmund
Telefon: +49 (231) 975139-0
Telefax: +49 (231) 975139-39
http://www.ism.de

Ansprechpartner:
Maxie Strate
Head of Marketing & Sales
Telefon: +49 (231) 975139-31
Fax: +49 (231) 975139-39
E-Mail: presse@ism.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel