Reparieren statt Wegwerfen

Das Thema Nachhaltigkeit ist heute ein Dauerbrenner bei Mensch und Medien. Und wenn es um dieses Thema geht, spielt ein Aspekt eine besonders große Rolle: der bewusste Umgang mit Ressourcen. Um der Wegwerf-Mentalität die Stirn zu bieten und verantwortungsvoller mit Ressourcen umzugehen, lautet ein Ansatz „Reparieren statt Wegwerfen“.

Sogenannte Repair Cafés haben sich diesen Ansatz zum Motto gemacht. Hier treffen sich Menschen, die gemeinsam mit ehrenamtlichen Fachleuten kaputte Dinge, wie Kaffeemaschinen, Kopfhörer und Spielzeug wieder in Stand setzen. „Café“ deshalb, weil zu jedem Treffen Kaffee und Kuchen in gemütlicher Runde dazu gehören.

Doch nicht nur private Verbraucher, auch viele Unternehmen fragen sich mittlerweile: „Wie können wir zu einer nachhaltigeren Gesellschaft beitragen?“ Dazu zählt auch der Münsteraner Hersteller von Kleb- und Dichtstoffen Weicon.


Das Unternehmen, das ein umfangreiches Sortiment an Reparatur- und Wartungsprodukte herstellt, entschied sich deshalb, einem Repair Café in Münster einen Besuch abzustatten und dabei nicht mit leeren Händen zu kommen: Weicon spendete eine Vielzahl an verschiedenen Klebstoffen, Sprays und Abisolierwerkzeugen, die direkt vor Ort vorgeführt und eifrig getestet wurden.

Michael Bastian, ehrenamtlicher Helfer beim Repair Café im Ska-Treff Münster, zeigte sich begeistert: „Es gibt Reparaturen, da ist es mit Heißklebe nicht getan. Deshalb freuen wir uns sehr über die Unterstützung vom Klebspezialisten. Und auch die Abisolierwerkzeuge sind für uns nützlich, denn viele Gäste bringen defekte elektrische Geräte mit“, so Bastian.

Die meisten Materialien und Werkzeuge für die Reparaturen stellt das Repair Café selbst. Doch die Anschaffung ist in der Regel spendenfinanziert. Deshalb möchte Weicon auch in Zukunft durch Produktspenden zum Erhalt des Angebots beitragen. „Mit der Zeit wird sich zeigen, welche Artikel bei den Gästen und Fachleuten besonders gefragt sind“, so Matthias Lükemann, Produktmanager bei Weicon. „Wir freuen uns darüber, dass wir eine solch gute Sache unterstützen können. Reparieren und kleben – das gehört doch auch einfach zusammen“, so Lükemann weiter.

Über die WEICON GmbH & Co. KG

Seit 1947 stellt die WEICON GmbH & Co. KG Spezialprodukte für die Industrie her. Zum Produktprogramm des Unternehmens zählen Spezialkleb- und Dichtstoffe, technische Sprays sowie Hochleistungsmontagepasten und Fette für alle Bereiche der Industrie – von der Produktion, Reparatur, Wartung bis hin zur Instandhaltung. Ein weiteres Aktivitätsfeld von WEICON ist die Entwicklung und der Vertrieb von Abisolierwerkzeugen.
Der Hauptsitz des Unternehmens liegt im westfälischen Münster. Darüber hinaus unterhält WEICON Niederlassungen in Dubai, Kanada, der Türkei, Rumänien, Südafrika, Singapur, Tschechien, Spanien und Italien und wird durch Partner in mehr als 100 Ländern weltweit repräsentiert.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

WEICON GmbH & Co. KG
Königsberger Str. 255
48157 Münster
Telefon: +49 (251) 9322-0
Telefax: +49 (251) 9322-244
http://www.weicon.de

Ansprechpartner:
Thorsten Krimphove
Pressesprecher
Telefon: +49 (251) 9322-294
Fax: +49 (251) 9322-256
E-Mail: t.krimphove@weicon.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel