Neues Verdrahtungssystem AirSTREAM Compact für kleine Schaltschränke

Mit dem AirSTREAM Compact Verdrahtungssystem erweitert LÜTZE seine erfolgreiche AirSTREAM Produktfamilie. Mit AirSTREAM Compact sind die innovativen Eigenschaften des klassischen AirSTREAM Verdrahtungsrahmens hinsichtlich kompakter und flexibler Verdrahtung sowie konstruktiv bedingt besserer Luftzirkulation nun erstmalig auch für kleinere Schaltschränke verfügbar – also insbesondere für Schränke mit wenig Tiefe oder für Sonderschränke, die in der Anlage verbaut sind. Besonderer Vorteil: Der AirSTREAM Compact Verdrahtungsrahmen kann in der Tiefe variabel angepasst werden. Durch den Wegfall der Kabelkanäle bietet das AirSTREAM Compact Verdrahtungssystem mehr Platz und Flexibilität im Schaltschrank. Somit können Bauteile und insbesondere solche mit hoher Wärmeabgabe entzerrt verbaut werden, was zu einem ausgewogenen Schaltschranklima beiträgt, die Gefahr von Hot-Spots verringert und damit den schädlichen Hitzestress für alle Bauteile ganz wesentlich minimiert.

Das AirSTREAM Compact Verdrahtungssystem setzt auf die bewährten Stegprofile aus dem AirSTREAM Standardprogramm mit seinen bekanntermaßen sehr günstigen Strömungseigenschaften. Die AirSTREAM Stegprofile werden mittels spezieller Stützer im AirSTREAM Compact Verdrahtungsrahmen eingebaut. Der Verdrahtungsrahmen zeichnet sich dabei durch seine sehr hohe Steifigkeit aus.

Umfangreiches Zubehörangebot aus der LÜTZE AirSTREAM Welt


Beim Zubehör für das AirSTREAM Compact Verdrahtungssystem können Anwender auf das sehr umfangreiche AirSTREAM Programm zurückgreifen. Das Zubehör kann sowohl für AirSTREAM Compact als auch für die klassischen AirSTREAM Verdrahtungssysteme eingesetzt werden.

Die AirSTREAM Profilstege besitzen spezielle Gleitmutterkanäle, diese ermöglichen eine einfache Befestigung aller Komponenten sowie Überbauungen. Unterschiedliche Gleitmuttervarianten stehen für den Einsatz in verschiedenen AirSTREAM Stegtypen zur Verfügung. Alle AirSTREAM Stegtypen enthalten zudem einen Kantenschutz zur Vermeidung möglicher Beschädigungen des Kabelmantels.

Für die Auflage von geschirmten Leitungen ist AirSTREAM EMV-Zubehör erhältlich, das anstelle eines Kammprofils platziert wird. Darüber hinaus lassen sich die AirSTREAM Kämme sehr einfach mit Hilfe eines Schlitzschraubendrehers lösen und tauschen. Je nach Anforderung stehen unterschiedliche Kämme zur Verfügung. Mit dem UL-zertifizierten AirSTREAM Klettbandsockel können Leitungen, Kabel und Schläuche schonend und zeitsparend befestigt werden.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Friedrich Lütze GmbH & Co. KG
Bruckwiesenstr. 17-19
71384 Weinstadt
Telefon: +49 (7151) 6053-0
Telefax: +49 (7151) 6053-277
http://www.luetze.de

Ansprechpartner:
Wolfram Hofelich
Marketing
Telefon: +49 7151 6053-0
Fax: +49 7151 6053-277
E-Mail: info@luetze.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel