Smart Metering-Antennen für unterschiedlichste Bedingungen von PulseLarsen

Smart Metering-Anwendungen begünstigen Versorgungsunternehmen, indem sie die Kundenzufriedenheit der Endverbraucher erhöhen und sie enger an das Unternehmen binden. Schnellere Interaktion zwischen Messgerät und Versorger und mehr Kontrolle für den Konsumenten sorgen dabei für weniger Emission von Kohlendioxid und gleichzeitig für mehr Einsparung beim Energieverbrauch. Außerdem können Versorger anhand des "sichtbaren" Energieweges zum eigentlichen Messgerät die Verteilung optimieren und Nachfragelasten verschieben. Darüber hinaus helfen Smart Metering-Applikationen bei der Reduktion der Ausgaben sowie Energiediebstahl. Zusätzlich dazu verbessern Sie Ihre Verbrauchsvorhersagen und steigern den Consumer-Service durch Segmentierung der einzelnen Konsumenten.

Zellularkommunikation ist hier eine verlässliche Konnektivitätsoption für die Smart Metering-Infrastruktur. Durch die allgegenwärtige Verfügbarkeit moderner Zellularnetzwerke und der Entwicklung von LTE-M, können Sie auf energiesparsame, jedoch weitreichende und kosteneffiziente Lösungen zurückgreifen.


Die PulseLarsen Smart Metering-Antennen können Sie dabei in drei unterschiedlichen Weisen verwenden – als embedded-Lösung innerhalb des Messgerätes, außerhalb des Gerätes und auf Kollektor-Level. Damit können Sie die vollständige Produktausbreitung innerhalb des smarten Versorgungsnetzes überwachen. Hilfreich hierfür sind Wandmontage-Lösungen oder pole-mount-Antennen.

Sie möchten sich einen Überblick über das reichhaltige Sortiment von PulseLarsen verschaffen?

Hier geht es zur Übersicht der Smart Metering-Antennen.

Haben Sie bereits eine konkrete Anwendung und benötigen eine individuelle Beratung? Dann sorgen Sie mit den intelligenten Lösungen von PulseLarsen für weniger Emissionen und mehr Kontrolle im smart grid respektive in Ihrem smart metering-Projekt! Kontaktieren Sie Ihr CompoTEK-Team für eine kompetente Lösung!

 

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

CompoTEK GmbH
Lindwurmstr. 97a
80337 München
Telefon: +49 (89) 544323-0
Telefax: +49 (89) 535623
http://www.compotek.de

Ansprechpartner:
Richard Stein
Telefon: +49 (89) 544323-27
E-Mail: rs@compotek.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel