The place to be – Architektur trifft Innovation zur Fachmesse architect@work 2019 in Düsseldorf

Rosskopf + Partner zeigt auf der Fachmesse für Architektur, Technologien und Materialinstallationen in Düsseldorf die beeindruckenden Möglichkeiten von Mineralwerkstoff in Kombination mit der Vielfalt hochwertiger synergy3D Beschichtungen. Ob mit Metall, Holz oder Beton – die Beschichtungstechnologie synergy3D schafft die perfekte Verbindung zwischen Mineralwerkstoff und faszinierenden Dekoren.

2019 realisiert Rosskopf + Partner mit syngergy3D neuartige Installationen in der Innenarchitektur. Vom Interieur für Bad und Küche bis zu exklusiven Wohnmöbeln oder der Lobbyausstattung in Hotels sind je nach Stil, Geschmack und innenarchitektonischen Vorgaben verschiedene Dekore wählbar.

Jedes Finish wie warme Eiche, industrieller Beton, gewetterte Stahlbeschichtung, edles Messing oder wirkungsvolles Kupfer beweist Ausdruck und Qualität. Mit den strukturierten Oberflächen z. B. durch die Veredelungen mit verschiedenen Echtmetallpulvern auf dem beliebig geformten Mineralwerkstoff entstehen einzigartige Looks. Die exklusiven Luna Oberflächen überzeugen dabei durch reichhaltige Farbvariationen, die der schimmernden Mondoberfläche ähneln. Ob klein oder groß gedacht – verschiedenste Formen und Dimensionen sind zum Beispiel mit einer geschliffenen, polierten oder gebürsteten Messingveredelung realisierbar. Als Basis wird immer gekonnt die hervorragende thermische Verformbarkeit von Mineralwerkstoff für die individuelle Formgebung genutzt.


In Düsseldorf freut sich das Messe-Team auf den Austausch mit den Fachbesuchern zu weiteren Möglichkeiten für effektvolle und lebendige Kompositionen mit den beliebten Finishs. Dazu bringen die Mineralwerkstoffspezialisten ihre fundierten Erfahrungen mit synergy3D in immer mehr Innenraumszenarien ein.
 
Messe architect@work Düsseldorf 2019
Messe Düsseldorf, Stockumer Kirchstraße, 40474 Düsseldorf
4. und 5. Dezember 2019
10:00 Uhr bis 18:00 Uhr
Halle 8 B, Stand 7

Über die Rosskopf + Partner AG

Rosskopf + Partner ist Ansprech- und Umsetzungspartner für innovative Oberflächenmaterialien. Architekten, Planer, Bauherren, Verarbeiter sowie der Küchen- und Badhandel profitieren von der jahrzehntelangen Erfahrung und Kompetenz des Unternehmens – von der Beratung über das Engineering, die Fertigung und die Montage bis hin zur reinen Distribution der Materialien. Mit über 210 Mitarbeitern an zwei Produktionsstandorten in Sachsen und Thüringen gibt Rosskopf + Partner Ideen ihre Form: Aus Mineralwerkstoffen, Quarzstein, Porzellankeramik und Naturstein entwickeln Ingenieure, Verarbeitungs- und Montage-Experten maßgeschneiderte Oberflächen-Lösungen. Ob in Einzel- und Serienfertigung, ob industriell oder handwerklich – immer mit dem Ziel, Visionen perfekt in Form zu bringen.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Rosskopf + Partner AG
Am Flugplatz 3
99996 Obermehler
Telefon: +49 (36021) 9899-0
Telefax: +49 (36021) 9899-10
https://www.rosskopf-partner.de

Ansprechpartner:
Marketing
Telefon: +49 (37291) 25-0
Fax: +49 (37291) 25-10
E-Mail: info@rosskopf-partner.com
Dr. Ina Meinelt
Geschäftsführerin P3N MARKETING GMBH
Telefon: +49 (371) 243509-00
Fax: +49 (371) 5265-388
E-Mail: info@p3n-marketing.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel