Carsten Trentau ist neuer Head of Sales OEM bei der KEMPER GmbH

Die KEMPER GmbH intensiviert ihre Aktivitäten im OEM-Bereich. Als neuer Head of Sales OEM verantwortet Carsten Trentau seit kurzem den Unternehmensbereich Automation bei dem Absaugtechnik-Spezialisten aus dem Münsterland. Der Branchenexperte verfolgt das Ziel, die Gefahrstoffabsaugung als festen Bestandteil für automatisierte Schweiß- und Schneidanwendungen zu etablieren.

„Generell rückt der Bereich der Absaugung im Vergleich zu kostspieliger Software und Lasern oft in den Hintergrund“, sagt Trentau. „Egal ob Plasma-, Laser- oder Roboterhersteller: Für die nötige Absaugung haben wir die passende Lösung – und das in allen Leistungsklassen für unterschiedliche Budgets.“ Neben dem Ausbau des Projektgeschäfts liegt der Fokus insbesondere auf der Bekanntmachung der neuen Produktlinie KEMPER Automation.

Vor seiner Anstellung bei KEMPER arbeitete der 55-Jährige bei Kjellberg in Finsterwalde. Auch dort war er für die Plasmatechnik bereits im OEM-Bereich tätig und verfügt dadurch über einschlägige Branchenexpertise. Trentau ist verheiratet und Vater einer Tochter.


Über die KEMPER GmbH

Die KEMPER GmbH ist ein Anlagenbauer mit Sitz im westfälischen Vreden. Zu den Produktgruppen des Unternehmens zählen die Bereiche Schweißen & Schneiden, Automation und Solar. Diese umfassen im Einzelnen Absaug- und Filteranlagen sowie Schneidtische für die Metallbearbeitung und Absaugsysteme für die Elektro- und Kfz-Industrie. Ein Regalbediensystem, ein Nachführsystem für Photovoltaikanlagen, Schweißschutzprodukte, Atemschutzsysteme, Zubehörartikel sowie Wartungs- und Servicedienstleistungen runden das Portfolio ab. In den Bereichen Absaug- und Filteranlagen sowie Absaugtische ist KEMPER Weltmarktführer. Das Unternehmen wurde 1977 gegründet und beschäftigt heute 285 Mitarbeiter. Neben dem Hauptsitz in Vreden unterhält KEMPER Produktionsstandorte in Shanghai (China) und Prag (Tschechien). Über acht Niederlassungen und zahlreiche Handelspartner ist das Unternehmen weltweit vertreten.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

KEMPER GmbH
Von-Siemens-Str. 20
48691 Vreden
Telefon: +49 (2564) 68-0
Telefax: +49 (2564) 68-120
http://www.kemper.eu

Ansprechpartner:
Tobias Patzkowsky
Sputnik – Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: +49 (251) 625561-26
E-Mail: patzkowsky@sputnik-agentur.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel