Neue Generation von Ultrakurzpulslasern für die Bio-Photonik

Mit dem Alcor von Spark Lasers bietet Laser 2000 sowohl einen 920 nm als auch einen 1064 nm Femtosekundenlaser mit bis zu 4 W mittlerer Leistung. Aufgrund seiner kompakten Maße, den niedrigen Betriebskosten und der flexiblen Handhabung mit einer 2 Meter langen Faser markiert er einen Wendepunkt in den Neurowissenschaften und der Multi-Photonen-Mikroskopie.

Die Multi-Photonen-Mikroskopie hat sich in den letzten Jahren zur Technik der Wahl für anspruchsvolle Anwendungen entwickelt. Der Laser ist hierbei eine der Schlüsselkomponenten, die die steigenden Leistungsanforderungen erfüllen müssen. Zudem gewinnen reduzierte Größe, hohe Zuverlässigkeit, einfache Integration und niedrige Betriebskosten immer mehr an Bedeutung. Die jüngsten technischen Neuheiten schaffen die Grundlage für bemerkenswerte Fortschritte in Forschungsbereichen wie den Neurowissenschaften, der Onkologie und der Entwicklung von Techniken zur Heilung von neurodegenerativen Erkrankungen.

Üblicherweise greift der Anwender bislang zum Titan-Saphir Laser, der einen breiten Wellenlängenbereich abdeckt. Dieser ist allerdings für eine Vielzahl von Anwendungen nicht notwendig. Ultrakurz gepulste Faserlaser entwickeln sich dank ihrer Leistung, geringen Größe und hohen Zuverlässigkeit zum idealen Werkzeug. Speziell für die Zwei-Photonen-Mikroskopie hat Spark Lasers einen Faserlaser mit einer einzigartigen Kombination aus Spitzenleistung, GDD-Vorkompensation, schneller Modulation und Faserkopplung entwickelt. Der Laser 2000 Partner konzentriert sich mit der neuen Alcor-Serie auf die derzeit wichtigsten Wellenlängen 920 nm und 1064 nm. Dabei setzt er neben einem integrierten AOM (= akustooptischer Modulator) auf eine Faserkopplung, die durch ihre 2 Meter lange Faser eine extreme Flexibilität im Einsatz garantiert. Außerdem überzeugt der Laser mit optimaler Bildqualität bei höchstem Kontrast und einer deutlich intuitiveren Handhabung. Für eine Kombination aus beiden Wellenlängen gibt es eine Dual-Version, bei der zwei Laserköpfe mit einem Controller betrieben werden, um eine größtmögliche Kompaktheit zu gewährleisten.


Mit der Entwicklung des 920 nm Alcor Femtosekundenlasers mit nie dagewesenen 4 Watt mittlerer Leistung hat Spark Lasers auf der Photonics West 2020 eine Weltneuheit präsentiert, eine äußerst kompakte, signifikant stabilere und günstigere Innovation für die Multi-Photonen-Mikroskopie.

Über die Laser 2000 GmbH

Laser 2000 bietet seinen Kunden seit 1986 für deren anspruchsvolle Anwendung die passende Lösung in Zusammenarbeit mit weltweit führenden Herstellern als „Kundenspezifische Lösung aus einer Hand“. Die Photonik bedeutet für Laser 2000 und seine Mitarbeiter Passion und Profession zugleich.
Wir setzen dabei auf Innovation, höchste Qualität und allen voran auf das Wissen, die Kreativität und die Begeisterungsfähigkeit unserer Mitarbeiter. Bei der richtigen Auswahl für ihre Anforderungen werden unsere Kunden von einem exzellenten Team aus promovierten und diplomierten Naturwissenschaftlern unterstützt, die über einen enormen Erfahrungsschatz verfügen.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Laser 2000 GmbH
Argelsrieder Feld 14
82234 Wessling
Telefon: +49 (8153) 405-0
Telefax: +49 (8153) 405-33
http://www.laser2000.de

Ansprechpartner:
Marco Golla
Head of Marketing
Telefon: +49 (8153) 405-39
E-Mail: m.golla@laser2000.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel