WALTHER-WERKE stellt neue Wallbox basicEVO für den Privatbereich vor

Die WALTHER-WERKE aus Eisenberg in der Pfalz erweitern ihr Ladeinfrastruktur-Portfolio um die Wallbox basicEVO. Der Hersteller von Ladesäulen und Wandladestationen verspricht mit Einführung der neuen Wallbox schnelles, unkompliziertes Laden durch einfache Bedienbarkeit und ein kompaktes, ansprechendes Design – ideal geeignet für die Anforderungen an das Laden von zu Hause aus. 

Schnelles, und vor allem, sicheres Laden sind für Heimlader wichtige Kriterien. Die basicEVO der WALTHER-WERKE gewährleistet dem Nutzer höchste Sicherheitsstandards. Das Gehäuse besteht aus äußerst robusten und witterungsbeständigen Materialien, wodurch die Wallbox auch problemlos im Außenbereich installiert werden kann. Das Metallgehäuse erfüllt den IP54-Schutzgrad und ist dadurch spritzwassergeschützt. Zudem ist eine automatisierte DC-Fehlerstromerkennung integriert. Das Laden über Nacht kann somit ohne Bedenken erfolgen. Flexible Ladeleistungen bis zu 11kW können bedient werden.

Die in der basicEVO integrierte Plug’n’Charge Technik und die fest installierte 5 Meter lange Typ-2-Ladeleitung ermöglichen ein schnelles und einfaches Laden ohne Ladekarte oder App. Beim Anstecken des Ladekabels wird das Fahrzeug direkt erkannt und der Ladevorgang kann augenblicklich gestartet werden. Auch die Montage der Wallbox ist denkbar einfach: die basicEVO ist bereits anschlussfertig vorverdrahtet. Durch das leichte und kompakte Gehäuse kann ein einzelner Elektrofachmann die Wallbox problemlos installieren. Ein weiterer Vorteil: die basicEVO ist komplett wartungsfrei.


WALTHER-WERKE setzt auch beim Zugang der Wallbox auf höchste Sicherheit. Optional kann bei der basicEVO eine externe Zugangsverriegelung eingerichtet werden – der dafür benötigte potenzialfreie Kontakt ist bereits integriert. Zusätzlich kann vor Beginn des Ladevorgangs eine Identifikation abgefragt werden, damit unbefugte Dritte keinen freien Zugang zur Wallbox haben. Die Identifikation erfolgt dann wahlweise über RFID, einen Schlüsselschalter oder über ein Tastaturfeld.

Die Wallbox punktet auch optisch: durch das sehr schlichte und hochwertige Design des Metallgehäuses fügt sich die basicEVO perfekt in jede Umgebung ein. Dezent und zurückhaltend: ein echter Hingucker.

Erleben Sie die neue basicEVO live auf dem WALTHER-Messestand auf der Light+Building 2020 in Frankfurt: Halle 12.0 | E41

Über die Walther-Werke Ferdinand Walther GmbH

Als ausgewiesene Experten im Bereich Systemlösungen für die Elektroinstallation genießen die WALTHER-WERKE seit über einem Jahrhundert hohes Ansehen und das Vertrauen des Handwerks. Im Jahr 1897 in Grimma bei Leipzig gegründet, produziert und vertreibt das heute im pfälzischen Eisenberg ansässige Unternehmen, das weltweit mehr als 400 Mitarbeiter beschäftigt, zukunftsorientierte, intelligente Produkt- und Systemlösungen in hoher Design-Qualität. Das umfangreiche Portfolio umfasst die Entwicklung, Fertigung und den Vertrieb von CEEtyp-Steckvorrichtungen, Steckdosenkombinationen, Industriesteckverbindern, Ladeinfrastruktur für Elektromobilität, Stromverteilern und Trafostationen. Durch intensive Kontakte mit dem Großhandel, dem Handwerk, der Industrie und Planern entwickelt WALTHER die Produkte und Lösungen ständig weiter. Für Kooperationspartner bieten die WALTHER-WERKE zudem Schulungen und Seminare an, um die perfekte Montage der eigenen Produkte aktiv gewährleisten zu können. Das Traditionsunternehmen unterhält Tochterfirmen in Österreich, England, Frankreich und den USA. Dazu kommen rund 60 WALTHER-Vertretungen weltweit.

www.walther-werke.de

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Walther-Werke Ferdinand Walther GmbH
Ramsener Str. 6
67304 Eisenberg
Telefon: +49 (6351) 475-0
Telefax: +49 (6351) 475-227
http://www.walther-werke.de

Ansprechpartner:
Sabrina Schulz
Marketing
Telefon: 06351/475 208
E-Mail: sabrina.schulz@walther-werke.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel