IHK-Bildungsmesse – azubi- & studientage Wiesbaden

Am 20. und 21. März 2020 sind alle motivierten Schüler, aufgeschlossene Schulabgänger und junge Berufseinsteiger, die ihren Start in die Berufswelt planen wollen oder über ein Studium nachdenken, zur nächsten Auflage der IHK-Bildungsmesse – azubi- & studientage Wiesbaden im RheinMain CongressCenter eingeladen.

Die renommierte, erfolgreiche Bildungs- und Karrieremesse bietet die optimale zeitgemäße Informationsplattform, um sich über interessante Angebote zu Aus- und Weiterbildung, Studium und dualem Studium in den verschiedensten Sparten der modernen Berufswelt zu informieren.

Rund 120 Aussteller aus den unterschiedlichsten Bereichen, Institutionen, Kammern und Hochschulen sind vor Ort und präsentieren im persönlichen Gespräch ihre Ausbildungs- und Bildungsangebote für die begehrten Nachwuchskräfte. Eltern und Lehrer, die maßgeblich bei der Gestaltung der beruflichen Zukunft beteiligt sind, profitieren auch vom Besuch der Messe. Sie finden hier Informationen zu Neuerungen auf dem Ausbildungsmarkt und aktuellen Tendenzen der Berufswelt aus erster Hand. Persönliche Beratungsgespräche sind gerade in der Zeit des digitalen Wandels das Fundament der Nachwuchssuche und unterstreichen einmal mehr die Bedeutung der IHK-Bildungsmesse – azubi- & studientage für Wiesbaden und die Region.


Kommunikativ – Aktiv – Interaktiv!

„Der Besuch der IHK-Bildungsmesse – azubi- & studientage Wiesbaden ist eine kostbare Investition auf dem Weg in die berufliche Zukunft. Im persönlichen Gespräch mit den verschiedenen Ausstellern haben die jungen Messebesucher die Chance, wichtige Informationen aus erster Hand zu bekommen“, berichtet Frans Louis Isrif, Geschäftsführer des Veranstalters. „Persönliche Bedenken werden im Gespräch beseitigt und spannende Perspektiven für die berufliche, individuelle Entwicklung können direkt erörtert werden“, so der erfahrene Veranstalter weiter. „Von Informationen zu aktuellen Berufsbildern und neuen Studiengängen profitieren auch Eltern und Lehrer. Wer selbst gut informiert ist, kann auch den Nachwuchs gut beraten“, sagt Isrif abschließend.

Nach der erfolgreichen Premiere der Online-Anwendung m.azubitage.de im Vorjahr können die Besucher auch dieses Jahr interaktiv über die Messe surfen. Mit dem Smartphone können dabei gezielt passende Bildungsangebote gefiltert und die jeweiligen Aussteller selektiv angesteuert werden. Der kostenlose WLAN-Zugang erlaubt es den Schülern, die angebotenen Touren über den gesamten Besuchszeitraum zu nutzen. Das interaktive Tool erlaubt es auch den Unternehmen, das Interesse der begehrten Nachwuchskräfte auf die individuellen Angebote zu fokussieren und für die eigenen Ausbildungs- und Bildungsangebote zu interessieren.

Im Vorfeld der Messe haben engagierte Besucher die Gelegenheit, sich vorzubereiten und alle Informationen rund um das Event wie beispielsweise Ausstellerliste und Hallenplan unter www.azubitage.de/wiesbaden zu finden. So kann im Vorfeld bequem von zu Hause aus der individuelle Tag auf der Messe geplant und Gesprächstermine mit den jeweiligen Ausstellern können gesichert werden.

Rahmenprogramm und mehr!

Neben einer Fülle an Informationen und interaktivem Messeparcours erwartet die Messebesucher ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm mit zahlreichen Vorträgen und Workshops zu Themen rund um Ausbildung, Studium und Bewerbung.

Ein von der IHK Wiesbaden initiiertes und von den Wirtschaftsjunioren durchgeführtes Lotsenprogramm begleitet Schüler durch die Messe und unterstützt die jungen Besucher auf der Suche nach dem passenden Aus- oder Weiterbildungsangebot.

„Für die Jugendlichen ist unsere IHK-Bildungsmesse die Chance, ihre Möglichkeiten zu entdecken:  Denn wer ins Berufsleben starten will, muss sich erst mal orientieren. Unsere Messe bietet dafür beste Voraussetzungen – hier lernen sie ganz unterschiedliche Berufe und Unternehmen kennen und erfahren von Azubis aus erster Hand, wie die Ausbildung läuft“, sagt Christine Lutz, stellvertretende Hauptgeschäftsführerin der IHK Wiesbaden. „An unserem IHK-Stand informieren wir, welche Wege in den Beruf und wie viele Aufstiegsmöglichkeiten es gibt – von der Ausbildung über die Aufstiegsfortbildung bis zum Dualen Studium. Und für die Unternehmen ist die Messe die Chance, sich künftigen Fachkräften als interessanter Arbeitgeber zu präsentieren.“

Die Messe öffnet am Freitag von 9 bis 15 Uhr und am Samstag von 10 bis 15 Uhr die Tore. Der Eintritt ist wie immer frei.

Als exklusiver Medienpartner präsentieren Wiesbadener Kurier/Wiesbadener Tagblatt die IHK-Bildungsmesse – azubi- & studientage Wiesbaden 2020.

Alle relevanten Informationen zur Veranstaltung finden sich unter www.azubitage.de/wiesbaden.  [DC]

Über die mmm message messe & marketing GmbH

Mit über 25 Jahren Erfahrung im Schul-, Bildungs- sowie Karrieremarketing gehört die mmm message messe & marketing GmbH mit Sitz in Heidelberg zu den führenden Veranstaltern von Bildungs- und Karrieremessen in Deutschland. Die Messen der azubi- & studientage, abi pure sowie kabijo sind bundesweit an neun Standorten in acht Bundesländern vertreten und bieten Schülern aller Abschlussklassen eine Plattform für ihre berufliche Orientierung. Namhafte Unternehmen, Hochschulen, Berufsschulen, Kammern und Anbieter von Sprachreisen treffen dort auf qualifizierte Bewerber für ihre Nachwuchsgewinnung. Im vergangenen Jahr vertrauten knapp 100.000 Besucher und über 900 Aussteller der mmm message messe & marketing GmbH. Der Eintritt ist immer frei. Alle Infos unter www.azubitage.de oder www.kabijo.de.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

mmm message messe & marketing GmbH
Englerstr. 32a
69126 Heidelberg
Telefon: +49 (6221) 71404-0
Telefax: +49 (6221) 71404-50
http://www.azubitage.de

Ansprechpartner:
Donata Conte
Leitung PR & Marketing
Telefon: +49 (6221) 71404-31
Fax: +49 (6221) 71404-50
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel