ELEMENT ONE stattet türkisches Kontrollzentrum für die ISKOM mit multifunktionalen Monitoren aus

Kritische Infrastrukturen wie die Hauptwasserversorgung zu überwachen, ist eine Herausforderung für jedes Land. Um allen sich stellenden Anforderungen gerecht zu werden, hat die ISKOM in Istanbul ein Kontrollzentrum errichtet, in dem jedes einzelne Bit an Informationen gesammelt wird und alle Daten ausgewertet werden können, um auf der Grundlage der verarbeiteten Informationen für alle angeschlossenen Regionen zentral Entscheidungen unter einem Dach treffen zu können. Für das All-in-One-Zentrum, das sowohl Kontroll- als auch Besprechungsräume beherbergt, wurden elektronische Systeme ausgewählt, die neben aller Effizienz die bestmögliche Nutzererfahrung gewährleisten, darunter die Monitore der MODIS- und CONVERS-Serie von Element One.

Deutsche Monitore für ein modernes multifunktionales Kontrollzentrum in der Türkei

Bei der Auswahl der zu installierenden Systeme wurden speziell Faktoren wie Benutzerfreundlichkeit, ROI, Langlebigkeit und minimale Anforderungen an die technische Unterstützung nach der Erstinstallation in Betracht gezogen.


Entsprechend den Nutzungsszenarien von ISKOM passten die leisen, langlebigen und besonders stilvollen Monitore der MODIS- und CONVERS-Serie von Element One ideal in den Besprechungsraum. Die Monitore der MODIS-Serie mit Tastaturablage wurden für die Führungskräfte platziert und die CONVERS-Serie für die Delegierten gewählt.

Beim Aufbau des neuen Kontrollzentrums galt es auch, die neuen Technologien in laufende Systeme zu integrieren. Dank den umfangreichen Möglichkeiten, die die Elektronik der nächsten Generation bietet, lief die Systemintegration reibungslos.

"Die ISKOM schätzt die Eleganz des Zentrums ebenso wie die neu gewonnene Effizienz ihrer Sitzungen", weiß Thorsten Nees, Geschäftsführer der ELEMENT ONE Multimedia GmbH.

Weitere Informationen zum Projekt auch unter http://elementonescreens.com/de/product/convers-one-220/

Über die ELEMENT ONE Multimedia GmbH

Die Gründung der ELEMENT ONE Multimedia GmbH im Jahr 2002 basiert auf der Idee, Flachbildschirme vollkommen beweglich in Einrichtungen zu integrieren. Daraus ist eine Manufaktur entstanden, die innovative Monitor-Systeme zur interaktiven Kommunikation eingebaut in Mobiliar entwickelt und produziert. Zudem gehören heute digitale Informationsschilder sowie Mikrofonlifter zum Produktprogramm. Das Hightech-Unternehmen aus dem badischen Kuppenheim verbindet audiovisuelle Medientechnik und anspruchsvolles Design zu individuellen Kommunikationssystemen. ELEMENT ONE ist weltweit präsent und bietet durch ein Fachhändlernetz einen hohen Service.

Mit zukunftsweisenden Innovationen – Made in Germany – positioniert sich ELEMENT ONE zu den Marktführern im Bereich integrierbarer Flachbildschirme. Ausgerichtet auf die Raumsituationen und speziellen Einsatzbereiche entwickelt ein Team von Spezialisten intelligente Medien- und AV-Konzepte. In enger Zusammenarbeit mit renommierten Möbelmarken, wie Haworth, Wilkhahn, Walter Knoll, Holzmedia, Thonet, entstehen designorientierte Anwendungslösungen in langlebiger Funktionalität und höchster Qualität. Für Konferenz- und Schulungsräume, Empfangs- und Präsentationsbereiche, Verkauf- und Beratungsplätze sowie Einkaufszentren.

Zahlreiche patentierte Systemlösungen sind die Grundlagen der erfolgreichen Unternehmensstrategie. Ebenso ist die konsequente Qualitätssicherung der Produktionsprozesse ein maßgebender Erfolgsfaktor. Insbesondere die zertifizierte Qualität und Langlebigkeit zeichnet die Produktwelt von ELEMENT ONE aus. Darüber hinaus ist die Schadstofffreiheit aller Modelle durch die strikte Einhaltung der ROHS Richtlinie gewährleistet.

Weitere Informationen unter www.element-one.de

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

ELEMENT ONE Multimedia GmbH
Zum Murgdamm 5
76456 Kuppenheim
Telefon: +49 (7222) 9665420
Telefax: +49 (7222) 9665429
http://www.element-one.de

Ansprechpartner:
Thorsten Nees
Geschäftsführer
Telefon: +49 (7222) 96654-22
Fax: +49 (7222) 96654-29
E-Mail: thorsten.nees@element-one.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel