Analog Devices stellt einen Alias-freien A/D-Wandler vor, der einen erhöhten Funktionsumfang, gesteigerte Leistungsfähigkeit und verbesserten Bedienkomfort aufweist

Analog Devices Inc. (ADI) stellt den Alias-freien Analog/Digital-Wandler (ADC) AD7134 vor, der das Front-End-Design deutlich vereinfacht und die Markteinführungszeiten für Präzisionsanwendungen zwischen DC und 350 kHz verkürzt. Die traditionelle Entwicklung einer präzisen Signalkette zur Datenerfassung ist eine zeitaufwendige Angelegenheit, da die Entwickler die Anforderungen an Anti-Aliasing-Filter, Toleranzen passiver Komponenten, Phasen- und Verstärkungsfehler sowie dem Treiben schneller A/D-Wandler unter einen Hut bringen müssen. Der AD7134 besitzt eine neue Architektur für Präzisions-ADCs, die den Designprozess grundlegend verändert. Dieser neue Baustein eliminiert die Notwendigkeit für Anti-Aliasing-Filter und sein resitiver oder widerstandsartiger Eingang vereinfacht das Treiben des ADCs signifikant.

Der AD7134 ist ein vierkanaliger Präzisions-ADC mit von 10 SPS bis 1,5 MSPS skalierbaren Ausgangsdatenraten. Sein inhärentes Anti-Aliasing von bis zu 102 dB eliminiert die Notwendigkeit, externe Anti-Aliasing-Filter einsetzen zu müssen, was 60 passive und fünf aktive Komponenten einspart. Damit spart man im Vergleich zu typischen alternativen Implementierungen auch 70% Leiterplattenfläche ein. Asynchrone Abtastraten-Konverter vereinfachen die Synchronisierung mehrerer Bausteine. Dies erlaubt es Anwendern, sehr einfach ein kohärentes Abtastsystem aufzubauen und vereinfacht Isolationsanforderungen.  


Schlüsselmerkmale des AD7134

  • Alias-frei: inhärente Anti-aliasing-Unterdrückung bis zu typisch 102,5 dB
  • THD: – 120 dB typisch (ideal für AC-, Vibrations- oder Akustik-Messungen)
  • 108 dB Dynamikbereich (bei ODR = 374 kSPS)
  • Mehrfache Linearphasen-Optionen der Digital-Filter (SINC6 für geringe Latenz, FIR für einen flachen Bandpass)
  • Offset-Fehler-Drift: 0,7 µV/°C typisch
  • Verstärkungsdrift: 2 ppm/°C typisch
Über die Analog Devices GmbH

Analog Devices (Nasdaq: ADI) ist ein weltweit führendes Technologie-Unternehmen im Bereich Analog und Mixed Signal. Ziel des Unternehmens ist es, die anspruchsvollsten Engineering-Herausforderungen anzunehmen und diese zu lösen. Mit beispiellosen Technologien und Lösungen schlägt ADI Brücken zwischen der analogen und digitalen Welt. Die von Analog Devices entwickelten Produkte und Lösungen versetzen Kunden in die Lage, Daten und Abläufe in der realen Welt zu erfassen, zu messen, zu übertragen und zu interpretieren sowie diese Systeme und Lösungen mit Strom zu versorgen.

Weitere Informationen finden Sie unter http://www.analog.com.

Folgen Sie ADI auf Twitter über http://www.twitter.com/ADI News

Abonnieren Sie Analog Dialogue, das monatliche technische Fachmagazin unter: http://www.analog.com/library/analogDialogue/

Alle eingetragenen Warenzeichen und Marken sind Eigentum ihrer jeweiligen Besitzer.

EngineeringZone ist ein geschütztes Markenzeichen der Analog Devices, Inc.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Analog Devices GmbH
Wilhelm-Wagenfeld-Str. 6
80807 München
Telefon: +49 (89) 76903-0
Telefax: +49 (89) 76903-157
http://www.analog.com

Ansprechpartner:
Ralf Stegmann
xmedia Agentur für Markt-Kommunikation GmbH
Telefon: +49 (7131) 923411
E-Mail: r.stegmann@x-media.net
Jackie Rutter
PR
Telefon: +44 (7581) 573724
E-Mail: jackie.rutter@analog.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel