Presseartikel mit Niveau – Einfach gut!

honeyBox Enterprise Generation drei erhältlich

Seit 2009 bietet die honeyBox® Anwendern einen einfachen und zuverlässigen Schutz vor Cyberangriffen. Nun hat secXtreme die dritte Generation der enterprise-Version auf den Markt gebracht.

honeyBox® schützt sensible Daten


In der IT-Welt sind Honeypots virtuelle Fallen für Hacker. Das Prinzip dahinter: Wie Honig Bären anlockt, zieht der Honeypot Hacker an. Ein Honeypot simuliert hierfür einen Server oder ein anderes Gerät im Netzwerk mit sensiblen Daten, die für den Hacker leicht zugänglich sind. Während der Hacker also in die Falle tappt, wird der Administrator alarmiert und die tatsächlichen Daten bleiben geschützt.

Auch die honeyBox® von secXtreme funktioniert nach diesem Prinzip und operiert dafür in den drei Phasen Detection (Erkennung), Deception (Täuschung) und Mitigation (Entschärfung).

In der ersten Phase (Detection) findet nicht nur eine flächendeckende Überwachung des internen Netzwerks statt, sondern auch eine verhaltensbasierte Angriffserkennung. Dadurch sind Anwender dem Angreifer immer einen Schritt voraus und es fällt leicht, diesen in der zweiten Phase (Deception) zu verstehen und über Honeypots anzulocken. Durch die Box können IT-Verantwortliche so in der dritten Phase (Mitigation) verdächtige Aktivitäten verlangsamen und die IT vor allem bei Ransomware-Angriffen schützen.

Praktische Vorteile für Anwender

secXtreme bietet mit der honeyBox® eine praktische Appliance, die einfach und ohne großen Aufwand in Betrieb genommen werden kann. Dadurch lässt sich Zeit sparen und ein Vorteil in kritischen Situationen gewinnen. Die Enterprise-Lösung der honeyBox® ist dabei vor allem für größere Netzwerke und Anwender mit hohen Ansprüchen an die Sicherheit ausgelegt.

Sie kann sowohl als Stand-alone-Lösung als auch in einer verteilten Installation mit Managementsystem mit mehreren honeyBox®-Systemen eingesetzt werden. Die Auswertung ist in beiden Fällen nach verschiedenen Kriterien möglich, wodurch sich ein gezielter Drill-down durchführen lässt.

Gut gerüstet für die Zukunft

Mit dem Release der honeyBox® enterprise Generation 3 rüstet secXtreme Anwender für zukünftige Angriffe im Intranet. Die Anwendung ist für Office-Umgebungen konzipiert und überzeugt mit einem fairen Preis-Leistungsverhältnis. Erfahren Sie mehr über die smarte Sicherheitsanwendung unter www.honeybox.com.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

secXtreme GmbH
Kiefernstr. 38
85649 Brunnthal-Hofolding
Telefon: +49 (89) 18908068-0
Telefax: +49 (89) 18908068-77
http://www.sec-xtreme.com

Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel