Presseartikel mit Niveau – Einfach gut!

24-Stunden-Öffnung der „Greizer KÖRPERWELTEN“

Plastinator Gunther von Hagens und sein Team haben heute die 24-Stunden-Öffnung der Greizer KÖRPERWELTEN beschlossen. Ab Freitag, 30.10. um 10 Uhr bis Sonntag, 1.11. um 24 Uhr kann die Ausstellung rund um die Uhr besucht werden.

Der Countdown der Greizer KÖRPERWELTEN ist bereits im Gange und die Besucherzahlen steigen kontinuierlich an. Wegen des erwarteten Lockdowns ab dem nächsten Montag kamen die Organisatoren heute zu dem Schluss, dass die 24-Stunden-Öffnung am ehesten dem großen Besucherandrang der Ausstellung – bisher über 110.000 Besucher – gerecht wird.


„Auf diese Weise wollen wir das immens hohe Besucherinteresse bewältigen und möglichst allen Interessierten noch die Gelegenheit geben, die Greizer KÖRPERWELTEN in meiner Heimatstadt zu besuchen.“, so Plastinator Gunther von Hagens.

Durch die 24-Stunden Öffnung soll der durch die vorzeitige Schließung am voraussichtlich 2.11. statt dem 8.11. erhöhte Besucherandrang entzerrt werden und so auch weiterhin ein Corona-konformer Besuch unter Einhaltung der Maskenpflicht und Abstandregeln erfolgen können. 

Die Veranstalter empfehlen ganz besonders den Besuch zu ungewöhnlichen Zeiten – spätabends und nachts bis in die frühen Morgenstunden – was den Besuchern ein optimales Ausstellungserlebnis ermöglicht und Andrang sowie Wartezeiten reduziert.

Alle Infos zur Ausstellung auf www.koerperwelten.de/greiz

Über Institut für Plastination

Das Heidelberger Institut für Plastination ist weltweiter Veranstalter der KÖRPERWELTEN und BODY WORLDS Ausstellungen sowie Betreiber der KÖRPERWELTEN Museen in Berlin und Heidelberg.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Institut für Plastination
Im Bosseldorn 17
69126 Heidelberg
Telefon: +49 (6221) 3311-10
Telefax: +49 (6221) 3311-23
http://www.koerperwelten.com/

Ansprechpartner:
Alisa Schuh
Marketing & PR
E-Mail: a.schuh@plastination.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel