Smart Z Movement: Schneller schneiden mit Technologie von MicroStep

Schnittqualität und Produktionsgeschwindigkeit sind elementare Maßstäbe, die an Schneidsysteme angelegt werden. Um den Schneidprozess erheblich zu beschleunigen, hat MicroStep einige Technologien entwickelt. Dazu zählt auch „Smart Z Movement“. Dank optimierter Einstellungen lassen sich zwischen 30 und 40 Prozent – abhängig von der Schneidaufgabe – einsparen. Und das ohne jegliche Einbußen in puncto Maßhaltigkeit und Genauigkeit. Die Technologie kann bei vielen Anlagen auch nachträglich installiert werden.

Bei MicroStep kommen die Schneidsysteme, die Steuerung sowie die Software aus einem Haus. Das Ergebnis: ein optimales Zusammenspiel der zusammenhängenden Technologien für ein Höchstmaß an Präzision, Flexibilität und Qualität der Werkstücke. Das gilt für das Schneiden von Konturen oder Anbringen von Schweißnahtvorbereitungen an Blechen, Rohren, Profilen oder Behälterböden genauso wie für zusätzliche integrierbare Bearbeitungsoptionen wie Bohren, Scannen oder Markieren. Aus diesem Grund vertrauen mehr als 3.000 Kunden weltweit auf die Prozesssicherheit und exakte Wiederholbarkeit der Lösungen des Herstellers und Entwicklers von Schneidsystemen und Automatisierungslösungen. Unabhängig davon, ob es sich um Plasma-, Laser-, Autogen- oder Wasserstrahlschneidanlagen handelt.


Effizienteres Schneiden und schnellere Ergebnisse ohne Qualitätseinbußen

Im Laufe der Jahre hat MicroStep eine Reihe von Optimierungslösungen entwickelt, die das Maximum aus der jeweiligen Schneidanlage herausholen. Hierzu zählt auch die Funktion „Smart Z Movement“. Die Technologie, die auch nachträglich implementiert werden kann, erhöht die Effizienz während des Schneidens durch einen optimierten Bewegungsablauf des Schneidkopfs und führt somit zu einer maßgeblichen Beschleunigung des Schneidvorgangs – bei gleichbleibend hoher Ergebnisqualität. So lassen sich dank Smart Z Movement beim Plasmaschneiden mehr als 30 Prozent Zeit einsparen – abhängig von der jeweiligen Schneidaufgabe. Dies veranschaulicht MicroStep in einem Videovergleich, bei dem eine Schneidaufgabe unter Verwendung von vier unterschiedlichen Einstellungsvarianten prozessiert wird.

Die Aufgabe

Schneiden von verschiedenen Löchern und 2D-Konturen auf zwei verschiedenen Blechtafeln, die sich jeweils am äußeren Rand eines Schneidtischs befinden.

Hier die vier im Zeitvergleich gegenüberliegenden Einstellungsvarianten:

  • Standard Standardisierte Überfahrthöhe des Plasmabrenners
  • Reduziertes Parken (50 mm) Optimierte Überfahrthöhe des Plasmabrenners
  • Reduziertes Parken (15 mm) Zusätzlich optimierte Überfahrthöhe des Plasmabrenners
  • Smart Z Movement Optimierte Überfahrthöhe des Plasmabrenners, zusätzliche Zeitersparnis durch laserähnliche Bewegungsabläufe (MicroSteps „Smart Z Movement“-Funktion)

Überzeugen Sie sich vom Ergebnis im Video.

VIDEO (https://www.facebook.com/watch/?v=139478517417147)

Über die MicroStep Europa GmbH

Your Partner for Cutting & Automation

MicroStep zählt zu den weltweit führenden Herstellern CNC-gesteuerter Schneidsysteme. Das Unternehmen entwickelt und produziert Plasma-, Autogen-, Laser- und Wasserstrahl-Schneidanlagen – von kleinen CNC-Maschinen für Schulen und Werkstätten bis hin zu maßgeschneiderten Fertigungsstraßen für Schiffswerften, Stahlcenter oder die Automobil- und Luftfahrtindustrie. Zudem bietet MicroStep vielfach erprobte Automationslösungen: Vom Materialhandling rund um die Schneidanlage bis hin zur Kommissionierung und Sortierung geschnittener Teile.

Die international tätige MicroStep Gruppe wurde Anfang der 1990er-Jahre in der slowakischen Hauptstadt Bratislava gegründet. Zu ihr gehört die MicroStep Europa GmbH, die speziell für Kunden aus dem deutschsprachigen Raum Beratung, Planung, Finanzierung, Schulung und Support zu allen MicroStep-Produkten bietet.

Am Firmensitz im bayerischen Bad Wörishofen betreibt MicroStep Europa das CompetenceCenter Süd, an der Niederlassung in Dorsten (NRW) das CompetenceCenter Nord. Ständig stehen in den beiden Schulungs- und Vorführzentren modernste Schneidlösungen bereit.

Darüber hinaus ist MicroStep in Deutschland noch mit zwei Stützpunkten in Kiel (Schleswig-Holstein) und Berlin vertreten. Für Österreich unterhält MicroStep einen Stützpunkt bei Wien (in Bratislava, Slowakei) und in der Schweiz bei Bern (beim MicroStep-Partner LWB WeldTech AG in Wünnewil).

Mehr erfahren: www.microstep.com

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

MicroStep Europa GmbH
Messerschmittstraße 10
86825 Bad Wörishofen
Telefon: +49 (8247) 96294-00
Telefax: +49 (8247) 96294-99
http://microstep.com

Ansprechpartner:
Melanie Söhnel
Marketing & Kommunikation
Telefon: +49 (8247) 96294-73
Fax: +49 (8247) 96294-79
E-Mail: melanie.soehnel@microstep-europa.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel