Presseartikel mit Niveau – Einfach gut!

„Heute schon gehackt?“

Sie wollten schon immer einmal wissen, wie "Hacking" eigentlich funktioniert? Dann tauchen Sie gemeinsam mit uns in die Welt des Server-Hackings ab! Lernen Sie, wie Hacker, Sicherheitsforscher und Penetrationstester Schwachstellen finden und ausnutzen.

Fast jedes Unternehmen besitzt heutzutage eine IT-Infrastruktur, die in irgendeiner Weise mit dem Internet verbunden ist. Jede solche Anbindung kann ein Einfallstor für Angreifer darstellen. Im Rahmen eines Penetrationstests zeigen wir Ihnen, wie über das Internet erreichbare Systeme im Rahmen eines Penetrationstests geprüft werden können, und in welche Richtungen sich ein Penetrationstest in
nachgelagerten Schritten weiter entwickeln kann. Zusätzlich werden auch Grenzen und Einschränkungen von Penetrationstests aufgezeigt, die dabei helfen können das Mittel "Penetrationstest" als Sicherheitsmaßnahme besser zu verstehen und zu bewerten.


Alle Teilnehmer bekommen auch diesmal wieder vorher eine kleine Überraschung per Post von uns.

Bitte melden Sie sich bis Freitag, 23. April 2021 an unter: https://ka-it-si.de/events/

Die Veranstaltung findet statt am:
Donnerstag, 29.04.2021, um 18:00 Uhr

Die technische Umsetzung erfolgt über Microsoft Teams; nach Ihrer Anmeldung schicken wir Ihnen den Teilnahmelink zu.

 

Über die KA-IT-Si c/o Secorvo Security Consulting GmbH

Die KA-IT-Si verfolgt das Ziel, Mitarbeiter und Führungskräfte in Unternehmen und Behörden für die Risiken mangelnder IT-Sicherheit zu sensibilisieren und eine Plattform für Wissensvermittlung und Erfahrungsaustausch zu bilden.

Schirmherr der von Dirk Fox (Secorvo Security Consulting GmbH) im Dezember 2000 gegründeten Initiative ist der Oberbürgermeister der Stadt Karlsruhe. Die Initiative wird unter anderem von der IHK Karlsruhe, dem CyberForum, KIT, FZI, Fraunhofer IOSB und dem Kompetenzzentrum für angewandte Cybersicherheit (KASTEL), unterstützt. Unternehmen verschiedener Branchen und Größe sind Partner.

Partner der KA-IT-Si:

AppSphere AG, aramido GmbH, Bartsch Rechtsanwälte, CAS Software AG, cjt Systemsoftware AG, Connecting Media, Cryptshare AG, EnBW, dmTECH GmbH, L-Bank, LEITWERK AG, MiRO Mineraloelraffinerie Oberrhein GmbH & Co. KG, Nexus Technology GmbH, prego services GmbH, Rittal GmbH & Co. KG, Secorvo Security Consulting GmbH, Verkehrsbetriebe Karlsruhe GmbH, WIBU-SYSTEMS AG

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

KA-IT-Si c/o Secorvo Security Consulting GmbH
Ettlinger Straße 12-14
76137 Karlsruhe
Telefon: +49 (721) 255171-0
Telefax: +49 (721) 255171-100
http://www.ka-it-si.de

Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel