Presseartikel mit Niveau – Einfach gut!

Zum Patent angemeldet: Vom Pulver zum flüssigen Kosmetikprodukt für mehr Nachhaltigkeit im Badezimmer

Die Kosmetikmarke DRESDNER ESSENZ der Li-iL GmbH bringt ab dem 1. April 2021 ein innovatives, zum Patent angemeldetes Produktkonzept auf den Markt. Bei den „less Waste“ Konzentraten handelt es sich um eine Pulvermischung, die vom Verbraucher im heimischen Bad angemischt werden kann. Das Ergebnis: ein flüssiges Kosmetikprodukt, welches den herkömmlichen Produkten in nichts nachsteht. „Wir freuen uns, dass die lange Forschung an den Rezepturen und auch die Produktionsfähigkeit der Pulvermischungen zum Erfolg geführt haben. Dadurch können wir einen Beitrag zum Thema Nachhaltigkeit und Reduzierung des persönlichen CO2-Fußabdrucks leisten“, meint Stephan Freitag, Geschäftsführer der Li-iL GmbH.

Die less waste Konzentrate gibt es als Shampoo, Duschbad sowie Handseife in verschiedenen Duftrichtungen. Die Anwendung ist einfach und nutzerfreundlich. Eine Kosmetikflasche oder die wiederverwendbare Flasche von DRESDNER ESSENZ wird mit der vorgegebenen Menge an lauwarmen Wasser gefüllt. Danach wird vorsichtig das Pulver dazugegeben. Anschließend muss die Flasche kräftig geschüttelt werden. Nach etwa 30 Minuten hat sich der Schaum gesetzt und das Produkt ist einsatzbereit.


Die Vorteile der Produkte liegen klar auf der Hand:

Reduce

  • Durch die deutliche Reduktion von Wasser verringert sich das Produktgewicht von 220g einer Duschgel Tube auf 40g. Damit reduziert sich das Transportvolumen von Shampoos, Duschgelen und Handseifen – das spart im Vergleich zum herkömmlichen Flüssigprodukt CO2 Emissionen in der Lieferkette
  • Durch das Refill-System (Mehrfachanwenden von Behältnissen) wird Plastikmüll reduziert

Reuse

  • Jede beliebige Kosmetikflasche kann mehrmals zum Anmischen der Produkte verwendet werden. Das spart deutlich Verpackungsmüll ein.
  • Die wiederverwendbare Flasche von DRESDNER ESSENZ besteht aus recyceltem PET. Damit haben Plastikabfälle eine nützliche Wiederverwertung erfahren und es wurde kein neuer Kunststoff produziert.

Recycle

  • Die dünnen Folien der Konzentrate bestehen aus einem Monomaterial und sind damit recyclingfähig

Care

  • Produkteigenschaften sind vergleichbar mit bekannten Kosmetikprodukten, so dass Pflegeroutinen nicht geändert werden müssen.
  • Die Haut wird sanft gereinigt und mit einem speziellen Komplex aus Aloe Vera und Mandelöl gepflegt. Die Rezepturen sind entsprechend der Firmenphilosophie mikroplastikfrei und vegan.
  • Außergewöhnliche Düfte bescheren einzigartige Wohlfühlmomente

Die Li-iL GmbH hat dieses Jahr gleich doppelten Grund zur Freude. Neben dem maßgeblichen Fortschritt, die Nachhaltigkeit des Unternehmens weiter auszubauen, feiert die Firma ihr 111-jähriges Bestehen. Seit 111 Jahren werden innovative und ganzheitlich wirksame Produkte auf Grundlage neuester psychologischer und medizinischer Erkenntnisse entwickelt. Der Gründervater Richard Carl Pittlick stellte erstmalig wirksamkeitsgetestete Arzneibäder mit natürlichen Wirkstoffen her – zur damaligen Zeit eine echte Produktinnovation. Bis heute ist die Firma der Vision des Gründers treu geblieben. Sie vertraut auf die Wirksamkeit von Kräuterextrakten, ausgewählten Zutaten und pflanzlichen Wirkstoffen. Mit ihrer Kosmetikmarke DRESDNER ESSENZ konnten schon zahlreiche Produktinnovationen kreiert werden.

Über die Li-iL GmbH

Seit 111 Jahren widmet sich die Li-iL GmbH mit innovativen Produkten dem ganzheitlichen Wohlbefinden. Den Grundstein für diese visionäre Tradition legte Richard Carl Pittlick 1910 in Dresden, als er die Deutschen Arzneimittelwerke Li-iL gründete, um wirksamkeitsgetestete Arzneibäder mit natürlichen Wirkstoffen herzustellen. Seit Mitte der 1990er Jahren konnte sich die Firma insbesondere mit der Kosmetikmarke DRESDNER ESSENZ fest im Markt für Kosmetik- und Wellnessprodukte etablieren. Bis heute wird das umfangreiche Sortiment aus Badezusätzen, Dusch- und Körperpflegeprodukten sowie Sauna-Aufgüssen durch den Zusatz erlesener Pflanzen, der aromatherapeutischen Wirkung ätherischer Öle sowie der erholsamen Kraft wertvoller Duftessenzen geprägt.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Li-iL GmbH
Leipziger Straße 300
01139 Dresden
Telefon: +49 (351) 89412-0
Telefax: +49 (351) 89412-26
http://www.dresdner-essenz.com

Ansprechpartner:
Kati Jürgen
Markenmanagement
Telefon: 03518941230
E-Mail: kati.juergen@li-il.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel