Presseartikel mit Niveau – Einfach gut!

Prämien für Partner: BlackBerry startet ein neues Programm rund um die Neukundengewinnung

Ein einmaliges Programm in der Geschichte von BlackBerry, einem führenden Anbieter von Sicherheitssoftware und -services: Vertriebsmitarbeiter und Sales Engineers von Partnern des Unternehmens erhalten zukünftig eine Prämie für die Akquirierung neuer Kunden. Das Programm wird weltweit gestartet, unter anderem auch in Deutschland, Österreich und der Schweiz. BlackBerry hat das Ziel, die bereits erfolgreiche Neukundengewinnung durch Partner weiter auszubauen. 

Die aktuellen Ransomware-Attacken wie Conti oder Darkside verdeutlichen, wie wichtig eine Software ist, die Cyber-Angriffe präventiv verhindern kann. Anlaufstelle für Unternehmen sind daher oftmals die BlackBerry Partner, die nun durch das neue Programm Prämien für die Neukundenakquirierung erhalten. Das Programm startet am 1. Juni 2021 und ist für Partner von BlackBerry geöffnet – für Lösungsanbieter (VARs & SIs) und Managed Security Service Provider (MSSP) der Stufen Gold, Platin und Emerald. Das heißt, die Vertriebsmitarbeiter und Sales Engineers der teilnehmenden Unternehmen dürfen sich nun über eine Prämie freuen, wenn sie einen Neukunden gewinnen. „Jede Vergütung kann zwischen zwei Personen aufgeteilt werden. Der Vertriebsmitarbeiter, der für den neuen Abschluss verantwortlich ist, bekommt 75 Prozent und sein Sales Engineer 25 Prozent“, erklärt Axel Conrad, Head of EMEA Channel bei BlackBerry. Damit sich ein Deal für das Programm qualifiziert, muss sein Gesamtauftragswert mindestens 1.000 Euro betragen. Partner können bis zu 24% eines Neukundendeals als Bonus erhalten. Zugleich kommt es darauf an, dass er entweder ein Produkt aus den Bereichen Unified Endpoint Security (UES), Unified Endpoint Management (UEM) und Critical Event Management (CEM) oder BlackBerry Guard betrifft. Die Höhe der Prämie richtet sich nach dem Gesamtauftragswert des Deals. Darüber hinaus steigt die Vergütung eines Mitarbeiters, wenn er an weiteren Abschlüssen beteiligt ist. Beim zweiten Deal wird seine individuelle Prämie verdoppelt und ab dem dritten verdreifacht. Bis Ende Februar 2022 ist die Einreichung eines Deals möglich und bis Ende März 2022 muss er final sein. Alle weiteren Details zum Programm erhalten die Partner direkt von ihrem BlackBerry Channel Account Manager. 

Gemeinsam weiterentwickeln

Bei der Neukundengewinnung erhalten die Partner die volle Unterstützung von BlackBerry. „Wir wollen dem Vertrieb unserer Partner als Support dienen, denn wir alle verfolgen dasselbe Ziel: Endkunden, Endpunkte und Menschen vor Cyber-Attacken zu schützen. Für uns geht es dabei darum, die Mitarbeiter zu beraten sowie ihnen genug Informationen und Material für ihre Aufgaben bereitzustellen. So schaffen wir es, uns gemeinsam weiterzuentwickeln“, erläutert Axel Conrad.

Außerdem existieren neben dem neuen Programm bereits andere exklusive Angebote für Partner von BlackBerry, die ihnen bei der Arbeit helfen. Beispielsweise haben Partner die Möglichkeit, an Trainings und regelmäßigen Boot Camps teilzunehmen, damit sie die Produkte von BlackBerry und ihre Alleinstellungsmerkmale kennenlernen sowie Antworten auf eventuelle Fragen erhalten. Außerdem sind die Events ideal für das eigene Networking geeignet. 

Zu dem entsprechenden Enablement Program von BlackBerry gehören auch noch eine Trainingsplattform, eine wöchentliche Sprechstunde, kostenlose NFR-Lizenzen (Not for Resale) des gesamten BlackBerry-Portfolios für eigene Labore und Demo-Umgebungen, der Zugang zu Demo Labs, Channel Executive Briefings sowie umfangreiche Channel Sales Kits, die unter anderem Pitch Decks, Call-Out Scripts und Banner beinhalten. 

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

BlackBerry Deutschland GmbH
Niederkasseler Lohweg 18
40547 Düsseldorf
Telefon: +49 (202) 69358448
Telefax: +49 (211) 97199666
http://www.blackberry.com

Ansprechpartner:
Jennifer Roggenkämper
Account Executive
Telefon: +49 (211) 882476-22
E-Mail: jennifer.roggenkamper@teamlewis.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel