Presseartikel mit Niveau – Einfach gut!

Jury zeichnet raumsparendes Schleusensystem „KONE Lane“ für die innovative aktive Benutzerführung aus

  • Bei KONE Lane kommen statt Schleusenwänden elegante Säulen zum Einsatz, die den Raumbedarf um bis zu 90 Prozent reduzieren
  • Die integrierte Laufzeitkamera ermöglicht Echtzeiterfassung sich nähernder Personen und damit deren reibunglose aktive Führung durch Lichtsignale
  • Drei weitere Red Dot Awards für KONE Office Flow, KONE Digital Experience Car und die Rolltreppe KONE Travel Master

Die Jury der Red Dot Awards hat KONE gleich fünfmal ausgezeichnet: Zwei Preise räumte der Entwickler intelligenter Personenflusslösungen für das innovative, weil konnektive und raumsparende Schleusensystem „KONE Lane“ ab. (Die Funktion zeigt diese Animation.) Weitere Auszeichnungen bekam KONE für die cloudbasierte Personenflusslösung „KONE Office Flow“, die Multimedia-Aufzugkabine „KONE Digital Experience Car“ und die Rolltreppenlösung KONE TravelMaster für ihr besonderes Design.

KONE Lane: konnektives Schleusensystem für optimierten Personenfluss
„KONE Lane“ heißt das innovative Produkt, das die Jury in den Kategorien „Interior Design Elements“ und „Innovative Products“ überzeugte. Dahinter verbirgt sich ein Schleusensystem mit herausragender Raumeffizienz, das seine Stärken insbesondere in Bürogebäuden mit engeren Eingangsbereichen ausspielt. Da statt den üblichen Schleusenwänden 1,9 m hohe Stelen zum Einsatz kommen, kann die benötigte Fläche im Vergleich zu anderen Schleusensystemen um bis zu 90 Prozent reduziert werden.

Mit KONE Lane reagiert das Unternehmen auf die steigende Nachfrage nach einem flüssigen, möglichst berührungsfreien Zugang zu Bürogebäuden. Denn das Schleusensystem verfügt über eine Laufzeitkamera (Time-of-Flight- bzw. TOF-Kamera): Sie erfasst mittels Infrarotlicht die Entfernung aller Personen in der Nähe zum Schleusensystem in Echtzeit. So kann KONE Lane den Weg der Menschen durch rote bzw. grüne Ampelpfeile steuern und langfristig um die gezielte Projektion des Weges zu bestimmten Räumen oder Veranstaltungen auf den Boden erweitert werden.

Perspektivisch erlaubt die TOF-Technologie zudem eine biometrische Gesichtserkennung zur Kontrolle des Zugangs, ohne Speicherung personenbezogener Daten. Bis dahin können NutzerInnen das Schleusensystem mittels QR-Code oder RFID-Chipkarte passieren. Die einfache Integration der Drehkreuze mit Aufzügen ermöglicht zudem den Informationsfluss zwischen den Anlagen und trägt damit ebenfalls zum reibungslosen Personenfluss im Gebäude bei.

Bei alledem kommt das Schleusenystem in verschiedenen Farben daher, sodass sich die Optik an die jeweiligen Gegebenheiten des Gebäudes anpassen lässt. Auch die Intensität und Farbe der Beleuchtung lassen sich digital programmieren.

Ab 2022 wird KONE Lane im DACH-Raum als Teil von KONE Office Flow verfügbar sein.

Red Dot Awards für KONE
Die Red Dot Design Awards werden seit 1955 vergeben und sind einer der größten und angesehensten Designwettbewerbe weltweit. 2021 reichten Designer und Unternehmen aus rund 60 Ländern ihre Produkte ein. KONE ging zum wiederholten Mal als Gewinner hervor.

  • 2012 Produktdesign der Anzeige- und Bedienelemente der Serien KSS 800 und KSS 280
  • 2014 Produktdesign der Deckenleuchte RL 20 und des Zielwahltableaus KSP 858
  • 2015 Produktdesign der Zugangskontrollanlage KONE Turnstile 100
  • 2016 Produktdesign des Messgeräts KONE DT6 zur Ermittlung des Fahrkomforts sowie der Deckenbeleuchtung KONE Rondel Light
  • 2020 Zwei „Red Dots“ für die DX-Aufzugklasse in den Kategorien Produktdesign und innovative Produkte; zwei weitere „Red Dots“ für integrierte Konnektivität und Benutzererlebnis der DX-Aufzüge
Über die KONE GmbH

Wir bewegen jeden Tag mehr als 1 Mrd. Menschen weltweit. Denn das ist unsere Mission: den Fluss des urbanen Lebens stetig zu verbessern. Unsere Vision: den Nutzern unserer Aufzüge, Rolltreppen und automatischen Türen das beste People Flow-Erlebnis zu bieten. Dabei setzen wir auf digitale, vernetzte Lösungen, die den Fluss von Menschen und Gütern in Gebäuden so reibungslos, sicher und komfortabel machen wie nie zuvor. Einzigartig ist unsere cloudbasierte digitale Plattform, über deren Schnittstelle wir Produkte, Applikationen und Dienstleistungen von KONE, KONE Partnern und Dritten miteinander verbinden. So schaffen wir intelligente Lösungen für die moderne Stadt, die sich flexibel den wandelnden Wünschen der Nutzer und Anlagenbetreiber anpassen.

In allen KONE Lösungen ist unser Engagement für unsere Kunden präsent. Das macht uns zu einem zuverlässigen und innovativen Partner über den gesamten Lebenszyklus des Gebäudes hinweg. Heute und in Zukunft. – KONE ist börsennotiert (NASDAQ OMX, Helsinki) und erwirtschaftete 2020 einen Umsatz von rund 9,9 Mrd. Euro. Das Unternehmen beschäftigt mehr als 60.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in über 60 Ländern, die mehr als 1,4 Mio. Anlagen betreuen. Hauptsitz ist Helsinki, Finnland. Mehr Infos: KONE in Kürze 2021 (PDF).

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

KONE GmbH
Vahrenwalder Str. 317
30453 Hannover
Telefon: 0511-21480
Telefax: 0511-2148250
http://www.kone.com

Ansprechpartner:
Bettina Pokorny
Marketing & Kommunikation, KONE Österreich
Telefon: +43 (1) 863673-47
E-Mail: bettina.pokorny@kone.com
Priska Senn
Marketing & Kommunikation, KONE Schweiz
Telefon: +41 (44) 83842-09
E-Mail: priska.senn@kone.com
Oliver Züchner
MT-Medien GmbH & Co. KG
Telefon: +49 (511) 228860-871
E-Mail: zuechner@mt-medien.com
Nicole Köster
Leiterin Unternehmenskommunikation
Telefon: +49 (511) 2148-606
Fax: +49 (511) 2148-210
E-Mail: presse.de@kone.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel