Presseartikel mit Niveau – Einfach gut!

Bereit zum Austesten: ESP-DL!

Das Software-Repository „ESP-DL“ bietet APIs für Neuronale Netzwerke (NN), Bild­verarbeitung, mathematische Operationen und Deep-Learning-Modelle. Mit ESP-DL können Entwickler auf den SoCs von Espressif einfach und schnell neuronale Netzwerke implementieren. Dabei zeigen erste Testergebnisse, dass im Vergleich zum ESP32 eine Gesichtserkennung als 16-Bit-Modell um das 4,5-fache bzw. 6,25-fache auf dem ESP32-S3 (mit AI Acceleration) beschleunigt wird. Darüber hinaus ist das 8-Bit-Gesichtserkennungsmodell 2,5-mal schneller als das 16-Bit-Modell des ESP32-S3. Espressif bietet zudem Werkzeuge, mit denen Entwickler ihr eigenes Modell mit der ESP-DL Plattform kompatibel machen können.

Da ESP-DL keine Peripherie benötigt, kann es als Projektkomponente verwendet werden. Wird ESP-DL beispielsweise zum Verzeichnis esp-who/components/ hinzugefügt, kann ESP-DL als Untermodul von ESP-WHO verwendet werden, das mehrere Beispiele für bildbasierte Anwendungen auf Projektebene enthält. Die folgende Abbildung zeigt, woraus ESP-DL besteht und wie ESP-DL als Projektkomponente implementiert wird.

Plattform-Konversion

ESP-DL bietet Tools, mit denen Entwickler ihr eigenes Modell (beispielsweise mit einer Drittanbieterplattform wie TensorFlow, PyTorch, MXNet usw.) in ein 8-Bit- oder 16-Bit-Modell konvertieren und die Leistung des quantisierten Modells evaluieren können.

Modell Zoo

ESP-DL bietet auch einfach zu bedienende Modelle, wie die Detektion menschlicher Gesichter, die Wiedererkennung menschlicher Gesichter, die Katzengesichtserkennung usw. im sogenannten Modell-Zoo. Anwender können diese Modelle jetzt out-of-the-box verwenden. Weitere Modelle, etwa zur Farberkennung und Handgesten-Erkennung, werden in Kürze angeboten.

Anpassung von Modellen

In dem GitHub-Tutorial mit dem Titel „How to Customize a Model Step by Step“ finden Entwickler alle relevanten Anleitungen mit einem lauffähigen Beispiel, die dabei helfen, das gewünschte Modell schnell und einfach zu implementieren:     https://github.com/espressif/esp-dl/tree/master/tutorial

Große Vielzahl an APIs

ESP-DL enthält genügend APIs für Entwickler, um ihr eigenes Modell zu erstellen, wie z. B. Neural Network (NN), Image Processing, Matrix Operations. Zudem können Entwickler Layer anpassen und uns Feedback geben, wenn sie spezielle Anforderungen an die API-Dienstprogramme haben.

Beschleunigung von Soft- und Hardware

ESP-DL implementiert quantisierte Berechnungen und führt zu einer effizienteren Art von Software, indem die Assemblierung und Architektur des C/C++-Codes optimiert wird. Erwähnenswert ist, dass ESP32-S3 mit seinen Vektorbefehlen, der Highspeed-SPI-Schnittstelle und dem konfigurierbaren Cache-Speicher eine deutlich schnellere Beschleunigung von KI-Anwendungen erreicht.

Weitere Details zu ESP-DL finden Sie auf unserer entsprechenden GitHub-Seite: https://github.com/espressif/esp-dl

Preise und Verfügbarkeit

Über Verfügbarkeit sowie Preise erhalten Sie unter diesem Kontakt.

Email: sales.europe@macnica.com.

Über Espressif Systems

Espressif Systems (Shanghai) Pte. Ltd. ist ein Halbleiterunternehmen mit Sitz im Shanghai Zhangjiang High-Tech Park, das Wi-Fi und Bluetooth SoCs und drahtlose Lösungen für das Internet der Dinge (IoT) bietet. Das Unternehmen baute die beliebten ESP8266 und ESP32 Chips mit einem innovativen Team von Chip-Design-Spezialisten, Software- und Firmware-Entwicklern und Vermarktern. Espressif hat sich verpflichtet, die besten IoT-Geräte und Softwareplattformen der Branche bereitzustellen.

Das Unternehmen unterstützt seine Kunden auch beim Aufbau eigener Lösungen und in Kontakt mit anderen Partnern im IoT-Ökosystem. Ihre Leidenschaft liegt in der Entwicklung modernster Chipsätze und der Möglichkeit für Partner, großartige Produkte zu liefern. Die Produkte von Espressif sind in den Märkten Tablets, OTT-Boxen, Kameras und Internet der Dinge weit verbreitet.

Weitere Informationen unter https://www.espressif.com.

Über die Macnica GmbH

Macnicas europäischer Hauptsitz wurde ursprünglich 2006 in Großbritannien gegründet und im Juli 2008 nach Deutschland verlegt, um die Wirksamkeit des Service für die europäischen Kunden zu erhöhen.

Durch die Akquisition der Münchner Firma Scantec Mikroelektronik GmbH entstand 2014 eine leistungsfähige Halbleiterdistribution mit Niederlassungen in München und Ingolstadt sowie zahlreichen Vertriebsbüros in Europa und einem attraktiven Portfolio technologisch anspruchsvoller Bauelemente.

Macnica Europe bietet seinen Kunden umfangreichen technischen und logistischen Support, beginnend beim Design-in bis hin zur Produktion über sein globales Service-Netzwerk, unabhängig des endgültigen Bestimmungsorts der Produktlieferung oder der Fertigungsstätte des Kunden.

Über Macnica, Inc.
Macnica wurde 1972 als Unternehmen für die Distribution von Halbleitern mit Hauptsitz in Yokohama, Japan gegründet und verfügt über 84 Vertriebsniederlassungen in Asien, Europa und den USA. Mehr als 3.000 Mitarbeiter sind weltweit beschäftigt und das konsolidierte Jahreseinkommen betrug im Fiskaljahr 2019 ca. 5 Milliarden US$.
Macnica ist bekannt für sein exzellentes Engineering Team mit mehr als 900 Applikations-ingenieuren, IC Designern und Software Entwicklern und deren zielgerichtetem Fokus unseren Kunden überdurchschnittliche technische Unterstützung zu bieten. Macnica erweitert kontinuierlich und mit Hilfe strategischer und erfolgreicher Partner die globale Marktpräsenz.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Macnica GmbH
Am Pulverl 5
85051 Ingolstadt
Telefon: +49 (841) 88198-0
Telefax: +49 (841) 88198199
http://www.macnica.eu/de

Ansprechpartner:
Josef Sigl
Marketing
Telefon: +49 (89) 899143-15
Fax: +49 (89) 899143-17
E-Mail: josef.sigl@macnica.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel