Presseartikel mit Niveau – Einfach gut!

Leinen los mit Schneider Electric: Veinland macht USV-Systeme von APC schiffstauglich

  • APC-Partner Veinland veredelt USV-Systeme von Schneider Electric für den Schiffsverkehr
  • Erfolgreiche Zusammenarbeit zeigt, wie im IT-Channel innovative Mehrwerte entstehen

Der führende Anbieter von USV-Anlagen und Datacenter-Infrastruktur Schneider Electric setzt auf partnerschaftliche Kooperation und Innovation. Das gilt für Technologie-Partnerschaften mit führenden Hardware-Herstellern und Distributoren genauso wie für die Unterstützung von Resellern und IT-Lösungsintegratoren. Wie hoch das Wertschöpfungspotenzial im IT-Channel ist, zeigt auch die erfolgreiche Zusammenarbeit mit dem IT-Experten für Hard- und Softwareprodukte von Schiffs- und Reederei-Systemen Veinland. Der Schiffsausrüster ist auf die Entwicklung und Fertigung von Hard- und Software für industrielle und maritime Anwendungen spezialisiert.

Die zertifizierten Elektroniksysteme von Veinland erfassen, verteilen und visualisieren digitale und analoge Daten aus dem Schiffsbetrieb. Zur Produktpalette des Spezialisten für maritime Technik gehören unter anderem Netzteile, Audio- und Videokomponenten, Netzwerk- und Cybersecurity-Applikationen sowie Datenlogger und USV-Systeme. Schneider Electric unterstützt Veinland bereits seit einigen Jahren bei der Entwicklung und Fertigung seiner USV-Anlagen für den Schiffsverkehr. Die Unterbrechungsfreie Stromversorgung übernimmt im Schiffsbetrieb eine wichtige Funktion, da sie die digitale Schiffsleit- und Navigationstechnik vor Überspannungsschäden und den Auswirkungen von Stromschwankungen schützt und so einen sicheren Betrieb garantiert. Da Schiffstechnik besonders hohen Belastungen durch Vibrationen, Temperaturschwankungen sowie salzhaltige Seeluft ausgesetzt ist, benötigen USV-Systeme für ihren maritimen Einsatz zusätzliche Zertifizierungen. Die dafür nötige Schiffstauglichkeit stellt Veinland durch gezieltes Engineering und eine entsprechende technische Veredelung sicher. Für den Aufbau seiner USV-Anlagen setzt das ISO-zertifizierte Unternehmen schon seit der Gründung 2006 auf eine enge Zusammenarbeit mit APC by Schneider Electric. Bisher wurden so bereits über 10.000 USV-Systeme nach DNV-Richtlinie für den Schiffbetrieb veredelt.

Karin Hernik, Head of IT Channel DACH bei Schneider Electric, sieht die Kooperation mit Veinland als Paradebeispiel für das hohe Wertschöpfungspotenzial im IT-Channel: „Die Zusammenarbeit mit Veinland ist eine echte Erfolgsgeschichte. Sie kann auch als Vorbild für viele andere Kooperationen dienen. In wenigen Sparten ist der gegenseitige Austausch von Unternehmen so wichtig wie im Bereich IT und OT. Hier hat das Fortführen der Wertschöpfungskette zur Entwicklung und Herstellung zuverlässiger USV-Anlagen für den modernen Schiffsverkehr geführt und trägt somit maßgeblich zu einem effizienten Betrieb bei.“ Karin Hernik betont in diesem Zusammenhang auch die Leistung des paneuropäischen Technologie-Anbieters ALSO: „Auch unser Partner ALSO leistet einen entscheidenden Beitrag zum Erfolg dieser Kooperation, indem er für Veinland die ständige Verfügbarkeit unserer Systeme sicherstellt. Wir hoffen für die Zukunft auf weitere interessante Allianzen wie diese.“

Impact Company Schneider Electric

Nachhaltigkeit ist bei Schneider Electric fest in der Unternehmens-DNA verankert. Seit mehr als 15 Jahren leistet das Unternehmen mit innovativen Lösungen seinen Beitrag zu einer wirtschaftlich und sozial verträglichen Klimawende. Schneider Electric versteht sich in diesem Sinne als Impact Company, die ihre Kunden und Partner zu einem nachhaltig erfolgreichen Wirtschaften befähigt. Gleichzeitig geht es auch um das Eintreten für Werte: Unternehmenskultur und Ecosystem sind eng an modernen ESG-Kriterien orientiert. Schneider Electric wurde 2021 mit dem unabhängigen Deutschen Nachhaltigkeitspreis ausgezeichnet und mehrfach von Corporate Knights zu einem der nachhaltigsten Unternehmen der Welt gekürt.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Schneider Electric GmbH
Gothaer Straße 29
40880 Ratingen
Telefon: +49 (2102) 404-0
Telefax: +49 (2102) 404-9256
http://www.se.com

Ansprechpartner:
Christine Beck-Sablonski
Vice President Marcom DACH
E-Mail: schneider-electric@riba.eu
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel