Z-Wave Funkmodul integriert Rauchwarnmelder ST-630-DE P-Line in Smart Home Netzwerke

Zuverlässiger Brandschutz im intelligenten Zuhause: Das Z-Wave® Funkmodul von FireAngel verbindet Rauchwarnmelder mit anderen Smart Home Geräten im Haushalt. Aufgrund des internationalen Z-Wave-Standards für die Hausautomation ist der funkvernetzte Rauchwarnmelder ST-630-DE P-Line mit dem neuen Z-Wave Funkmodul mit beliebigen Z-Wave-fähigen Geräten kompatibel. Aufgrund des einheitlichen Standards ist das Z-Wave Funkmodul von FireAngel für verschiedene Partner im Bereich der Smart Home Anwendungen geeignet. Durch die Einbindung von Rauchwarnmeldern und Hitzemeldern in die Smart Home Anwendungen lässt sich die Sicherheit in Gebäuden deutlich erhöhen. So können wichtige Alarmmeldungen und Statusinformationen zusätzlich zum lokalen Alarm per Push Mitteilung in die Smart-Home-Umgebung integriert werden. Durch die Vernetzungen von Geräten und Systemen können zusätzliche Funktionen automatisch erfolgen: Im Brandfall in einem Einfamilienhaus können beispielsweise automatisch Rollläden hochgefahren werden, um zusätzliche Fluchtwege zu erhalten. Durch die intelligente Technik können auch bestimmte Personen eine Alarmmeldung per Push-Nachricht direkt auf ihr Smartphone erhalten.

Der Q-Label zertifizierte FireAngel Rauchmelder ST-630-DE mit 10-Jahres-Panasonic-Batterie kann mit Hilfe des nachrüstbaren Z-Wave Funkmoduls sehr einfach mit anderen Smart Home Geräten vernetzt werden. „Die Vernetzung von Produkten und Geräten zu Smart Home Netzwerken gewinnt zunehmend an Bedeutung“, sagt Jürgen Hövelmann, Generalimporteur von FireAngel in Deutschland. „Auch Rauchwarnmelder sind ein wichtiger Bestandteil in der Gebäudeautomation und den Smart Home Anwendungen. Durch die Kooperation mit dem Smart Home Anbieter COQON und FireAngel wurde ein zuverlässiges und gesamtheitliches System geschaffen“. Das FireAngel Z-Wave Funkmodul bietet eine einfache und kostengünstige Lösung, um die Haus- und Gebäudesicherheit deutlich zu erhöhen. Der thermo-optische Rauchwarnmelder ST-630-DE P-Line mit integriertem Z-Wave Funkmodul ist ab sofort als COQON-Lösung im Markt verfügbar.

Ein großer Vorteil der Z-Wave-Technologie ist die Kosteneffizienz. So zeichnet sich der internationale Standard für die Hausautomation insbesondere durch eine hohe Kommunikationssicherheit bei geringem Energieverbrauch aus. Die Batterie des Rauchmelder ST-630 DET- P-Line ist mit dem Z-Wave Funkmodul für 10 Jahre ausgelegt. Die handelsübliche Batterie des Z-Wave Funkmodules kann zudem ausgewechselt werden und wird in dem Z-Wave System und in der COQON App angezeigt.


Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Sprue Safety Products Ltd
Vanguard Centre Sir William Lyons Road
CV4 7EZ Coventry
Telefon: +44 (24) 77717700
Telefax: +44 (24) 76693610
http://www.fireangel.de.com

Ansprechpartner:
Karolina Hartmann
Sprue Safety Products Ltd, Marketing Manager Germany
Telefon: +49 1754008181
E-Mail: khartmann@fireangel.de.com
Carolin Arnold
Counterpart Group GmbH
Telefon: +49 (221) 951441-43
E-Mail: carolin.arnold@counterpart.de
Marc Pfeil
Counterpart Group GmbH
Telefon: +49 (221) 951441-49
E-Mail: marc.pfeil@counterpart.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.