Zukunftstag 2017 – Grüne Berufe sind voller Leben

Unter dem Motto „Grüne Berufe sind voller Leben", wird das Investor Center Uckermark, im Rahmen des Vorhabens Praxispool Uckermark, den diesjährigen Zukunftstag nutzen, um unter den Schülern der Region für Grüne Berufe zu werben. „Gemeinsam mit dem Verein AGRARaktiv, der Agrarprodukte Dedelow GmbH, der Uckermärker Milch GmbH und der Landmaschinenhandel und Service GmbH, laden wir die Schülerinnen und Schüler am 27. April auf das Gelände der „Milchviehanlage Dedelow" ein, wo sie sich über die verschiedensten Berufe informieren und einmal einen landwirtschaftlichen Betrieb hautnah erleben können", berichtet Raik Maiwald vom ICU.

An mehreren Stationen, die von dem Dedelower Landwirtschaftsunternehmen, AGRARaktiv und dem Prenzlauer Milchverarbeitungsunternehmen eingerichtet werden, können sie sich über die Berufe des Landwirts, Tierwirts und Landwirtschaftshelfers informieren, sie lernen die Anforderungen und das Berufsbild eines Land- und Baumaschinenmechatronikers kennen und erfahren, welche Aufgaben ein Milchtechnologe und ein Milchwirtschaftlicher Laborant erfüllen müssen. „Sie erleben, wie eine Milchviehanlage funktioniert, können sich auf dem Dedelower Technikstützpunkt die beeindruckende moderne Landmaschinentechnik aus nächster Nähe ansehen und lernen, wie eine Molkerei funktioniert", berichtet Gerlind Korb von AGRARaktiv. Darüber hinaus wird AGRARaktiv Informationsbroschüren über andere grüne Berufe, wie den Gärtner oder Forstwirt verteilen.

„Gerade die Grünen Berufe haben es schwer, geeigneten Nachwuchs zu finden, den sie dringend benötigen. Deshalb haben wir uns entschlossen, den Zukunftstag in diesem Jahr zu nutzen, um diese Berufe in den Vordergrund zu rücken", erklärt ICU-Projektmanager Raik Maiwald. Den Zukunftstag nutzen jährlich viele Unternehmen im Land Brandenburg, um ihre Ausbildungsberufe vorzustellen und um Nachwuchs zu werben. Ursprünglich hieß der Zukunftstag „Girls Day" und war vor allem gedacht, sogenannte Männerberufe den Mädchen nahezubringen. In Brandenburg wurde er jedoch schnell zu einem geschlechterübergreifenden Tag der Berufsorientierung umgewandelt.


Für den Ausflug nach Dedelow hat das Investor Center Uckermark am 27. April einen Bus-Shuttle organisiert. Der Bus startet um 7.45 am ZOB Prenzlau. (Mitfahrt nur auf Anmeldung) Die Rückfahrt findet ca. 13 Uhr statt. Anmeldungen nimmt das Investor Center Uckermark entgegen. Raik Maiwald steht für weitergehende Fragen zur Verfügung (03332 538 972).

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

ICU Investor Center Uckermark GmbH
Berliner Straße 52e
16303 Schwedt/Oder
Telefon: +49 (3332) 5389-0
Telefax: +49 (3332) 5389-13
http://www.ic-uckermark.de

Ansprechpartner:
Raik Maiwald
Telefon: +49 (3332) 5389-72
Fax: +49 (3332) 5389-13
E-Mail: maiwald@ic-uckermark.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.