Axalta Coating Systems präsentiert umfassendes Lackangebot auf der PaintExpo 2018

Unter dem Motto „Inspiring Colour Solutions“ wird Axalta Coating Systems, einer der weltweit führenden Anbieter von Flüssig- und Pulverlacken, innovative Produkte und Dienstleistungen auf der PaintExpo vorstellen. Die Weltleitmesse für industrielle Lackiertechnik findet vom 17. bis 20. April 2018 auf dem Messegelände Karlsruhe (Deutschland) statt.

Die Lacklösungen von Axalta kommen weltweit in der Automobilindustrie, bei Nutz- und Transportfahrzeugen, in allen Bereichen der allgemeinen Industrie, dem Baugewerbe sowie bei Anwendungen in der Architektur und Inneneinrichtung zum Einsatz.
Einen Schwerpunkt der Messepräsentation bildet das Thema Korrosionsschutz mit Flüssig-, Elektrotauch- und Pulverlacken im ein- und mehrschichtigen Beschichtungsaufbau. Zu den Highlights in diesem Bereich zählen die Polyurethanlacke der Marke Acothane. Sie werden unter anderem für die Innen- und Außenbeschichtung von Rohrleitungen im Öl-, Gas- und Abwasserbereich eingesetzt. Mit Corroless bietet der Systemlackanbieter eine hocheffiziente, seit Jahrzehnten bewährte Korrosionsschutzlösung für Stahlsubstrate. Die Beschichtungen trotzen rauesten Umgebungen und härtesten Bedingungen wie Wüstenhitze und Stürmen auf offener See. Die thermoplastischen Pulverlacksysteme der Plascoat PPA und Abcite Serien werden den hohen Anforderungen der Korrosivitätskategorien C5-M und IM3 nach ISO 12944-6 und ISO 20340, beispielsweise Rohre für die Durchleitung von Gas, Öl und Wasser sowie Off-Shore, mit nur einer Schicht ohne Grundierung gerecht. Mit dem thermoplastischen Pulverlack Talisman bietet Axalta auch eine bewährte Einschicht-Lösung für die Beschichtung von Geschirrkörben für Spülmaschinen.

„Metallics are us“ – steht für die über zwei Jahrzehnte lange Erfahrung von Axalta in der Entwicklung und Herstellung von Metallic-Pulverlacken im Bondingverfahren. Diese Technologie verbessert im Vergleich zum herkömmlichen, reinen Zumischen (Dry-Blending) der Effektpigmente die Stabilität des Farbeffekts und die Verarbeitbarkeit des Lacks. Die Metallic-Pulverlacke, die überwiegend für Architekturanwendungen, die Beschichtung von Möbeln für den Außen- und Innenbereich sowie für Beleuchtungskörper eingesetzt werden, überzeugen durch ihren Glanz, ihre optische Tiefe und faszinierenden Farbeffekte bei wechselnden Lichtverhältnissen. Das umfangreiche Produktportfolio, das über 150 gebondete, ab Lager lieferbare Metallic-Pulverlacke beinhaltet, runden die neue ICONICA Collection und die Eloxal Selection ab. ICONICA repräsentiert das neue architektonische Verständnis für Mensch und Natur, gleichzeitig vereint sie Ausdruckskraft und Eleganz. Um das Design und die Architektur von heute und morgen zu inspirieren, umfasst die in vier Themenbereiche unterteilte Kollektion 40 Farbtöne, die in Zusammenarbeit mit den internationalen Trendexperten von Nelly Rodi aus Paris kreiert wurden. Die Eloxal Selection bildet mit brillanten Metalliceffekten gängige eloxierte Oberflächen im Erscheinungsbild nach und bietet alle Vorteile einer Pulverbeschichtung. Sowohl die ICONICA Collection als auch die Eloxal Selection sind Teil der Alesta SuperDurable Pulverlackreihe, die durch umweltverträgliche und extrem langlebige sowie witterungs- und UV-beständige Beschichtungen überzeugt. Hohe Funktionalität und ein erstklassiges Erscheinungsbild sind weitere Eigenschaften, mit denen diese Metallic-Pulverlacke punkten können.


Eine Bereicherung des Sortiments zur Beschichtung von Glasbehältern stellen die innovativen Wasser- und thermoplastischen Pulverlacke von Axalta dar. Diese Produkte werden für Getränkeflasche ebenso eingesetzt wie für Behältnisse von Pharmazeutika und Kosmetik sowie bei Anwendungen in der allgemeinen Industrie. Hervorzuheben ist hier die Beschichtung, die Glas bruchsicher macht. Die Glasoberfläche wird mit einer unsichtbaren Membran überzogen, die im Falle eines Bruchs die Glasteile zusammenhält und so das Zersplittern verhindert.

Mit den bewährten Spritzlack-Qualitäten und AquaEC-Elektrotauchlacken bietet Axalta erstklassige Lösungen, mit denen inhouse-lackierende Unternehmen und Lohnbeschichter anspruchsvollste Anforderungen in den Bereichen Landwirtschafts- und Baumaschinen, Fahrzeuganbauteile, Räder, allgemeine Industrie, Haushaltsgeräte, Fässer, Ski sowie Architektur- und Inneneinrichtung einfach und wirtschaftlich erfüllen können.

Neue Wege beschreitet das Axalta Color Solutions Center am zentral gelegenen Standort Frankfurt in der Kleinmengenfertigung. Entsprechend der Devise „Die professionelle Lösung für hohe Ansprüche bei kleinen Mengen“, werden hier industrielle Flüssiglacke entwickelt und in Kleinmengen hergestellt – und das in einer Schnelligkeit, die überraschen dürfte. Dadurch steht Kunden in EMEA das gewünschte Material, beispielsweise zum Testen einer neuen Produktlinie oder Spezialfarben für ein bestimmtes Kundenbranding, innerhalb kürzester Zeit zur Verfügung.

Weitere Informationen unter www.axalta.de.

Über Axalta Coating Systems

Axalta ist ein weltweit führendes Unternehmen, das sich ausschließlich auf Lacke spezialisiert hat. Wir bieten unseren Kunden innovative, farbenfrohe, attraktive und nachhaltige Lösungen. Unsere Lacke beugen Korrosion vor, erhöhen die Produktivität und sorgen für eine längere Lebensdauer der lackierten Materialien. Und das für einen Anwendungsbereich, der von Pkws und Nutzfahrzeugen (Erst- und Reparaturlackierung) bis hin zu Elektromotoren, Gebäuden und Pipelines reicht. Mit mehr als 150 Jahren Erfahrung in der Lackindustrie, setzen 13.300 Mitarbeiter von Axalta die Tradition fort, unseren 100.000 Kunden in 130 Ländern täglich einen ständig verbesserten Service zu bieten. Wir stehen für exzellente Lacke, Anwendungssysteme und Technologien. Für weitere Informationen besuchen Sie bitte unsere Webseite www.axalta.de oder folgen Sie uns auf Twitter unter @axalta und auf LinkedIn.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Axalta Coating Systems
Christbusch 25
42285 Wuppertal
Telefon: +49 (2234) 6019-01
Telefax: +49 (2234) 6019-2264
http://www.axaltacs.com/

Ansprechpartner:
Doris Schulz
Journalistin (DJV)
Telefon: +49 (711) 854085
E-Mail: ds@pressetextschulz.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.