Die leckersten Espressos und ein kluger Filterkopf

Wasseroptimierungslösungen, die genau an den Bedürfnissen der Gastronomie ausgerichtet sind, und Wasserfilter, die perfektes Kaffeewasser generieren, präsentierte BWT water+more auf der Internorga 2018 in Hamburg. Am Stand der Wasserprofis gab es für die Besucher einen ganz besonderen Geschmackstest, gehostet von Meister-Barista Erna Tosberg, zu erleben. Auch das neue, clevere Tool von BWT water+more zog die Aufmerksamkeit der Messegäste auf sich: ein Universal-Filterkopf mit maximaler Flexibilität und beispielloser Bedienfreundlichkeit.

Espresso liebt Magnesium-Wasser
Espresso-Zubereitung nach allen Regeln der Kunst zelebrierte die zweifache Deutsche Barista-Meisterin Erna Tosberg, Headbarista und Leiterin der roestbar-Kaffeeschule in Münster, am Stand von BWT water+more. Für einen besonderen Geschmackstest mit einem bemerkenswerten Ergebnis.

Zum Einsatz kam eine Siebträgermaschine, die mit drei Brühgruppen mit jeweils eigenem Wasserzulauf ausgestattet ist. "Die Leute waren sehr neugierig, was wir an unserem Stand veranstaltet haben. Erna Tosberg hat mit der Maschine aus drei unterschiedlich optimierten Wässern Espressos gebrüht. Die Kaffeesorte, Röstung und Mahlung blieben identisch", erläutert Dr. Frank Neuhausen, Geschäftsführer vom BWT water+more Deutschland.


Kaffeehändler, Baristas, Maschinenhersteller und -händler, Röster, Gastronomen und Vending-Operatoren nutzten die Gelegenheit, am Espresso-Geschmackstest teilzunehmen und den Einfluss zu erleben, den die jeweilige Wasserqualität auf die Extraktion des Kaffees und auf dessen Aromenentwicklung hat.

Das mit BWT bestmax PREMIUM optimierte, mit Magnesium mineralisierte Wasser ging als eindeutiger Sieger aus dem Test hervor. Es zeigte im Test ein anderes Extraktionsverhalten als die anderen Wasserqualitäten. Dies ist ein wichtiges Indiz dafür, dass dieser Filter mit der patentierten BWT Magnesium-Technologie tatsächlich die sensorische Qualität von Kaffee verbessern kann.

Kluger Kopf: BWT besthead FLEX
"An unserem Stand herrschte reger Austausch unter den Playern aus allen möglichen Bereichen der Kaffeebranche", freut sich Dr. Neuhausen. "Besonders deutlich kam dabei die positive Resonanz von Fachhändlern und Anwendern auf unseren BWT besthead FLEX zum Ausdruck." Der neueste Coup der Wasseroptimierungsspezialisten ist der flexibelste Filterkopf der Welt. Er passt auf alle Filterkartuschen von BWT water+more und macht Filterinstallation und -wechsel selbst auf kleinstem Raum – unter dem Tresen oder im Vending-Automaten – problemlos möglich. "BWT besthead FLEX ist mit unserer cleveren Schnittstelle FLEX Insert ausgestattet, die sich werkzeuglos und ganz einfach montieren lässt."

Konfektionierte Flex-Tube-Verbindungsschläuche sind bereits mit dieser Schnittstelle ausgestattet, die einfach in die Aufnahme am Filterkopf gesteckt und festgeclippt wird. So gelingen elegante Verbindungen, die ohne Übergangsstücke auskommen und mit einem 30°-Drehraster beliebig eingestellt werden können. "Im Gegensatz zu einem Panzerschlauch kommen unsere Zuleitungen für BWT besthead FLEX gänzlich ohne Metallteile aus", erklärt der BWT water+more Geschäftsführer. Techniker müssen beim Einbau keinerlei Fitting verarbeiten und Anwender sind glücklich über die maximal sichere Verbindung.

Zwei DVGW-konforme Rückschlagventile verhindern den Rückfluss von Wasser in die Trinkwasserleitung bzw. die Filterkerze und schützen vor unkontrolliertem Wasseraustritt. Das Entlüften funktioniert beispiellos komfortabel und die Verschnitteinstellung mit Einrastfunktion ist extrem sicher. Dieser kluge Kopf ist nicht nur weltweit einzigartig – er ist auch überall auf der Welt, an jedem Trinkwassersystem, einsetzbar.

Über die BWT water+more Deutschland GmbH

BWT water+more ist Teil der BWT Gruppe und Spezialist für Wasseroptimierungs-Technologien für die Gastronomie. Das 2005 gegründete Unternehmen verfügt über das weltweit größte Produktportfolio für die professionelle Optimierung von Wasser für Kaffeespezialitäten, Heiß- und Kaltgetränke, die Back-, Dämpf- und Spültechnik. Die cleveren Filtersysteme und Komplettlösungen bieten optimale Voraussetzungen für den Erfolg in der HoReCa-Branche. Die Best Water Technology Gruppe ist Europas führendes Wassertechnologie-Unternehmen. 4.000 Mitarbeiter arbeiten an dem Ziel, Kunden aus Privathaushalten, der Industrie, Gewerbe, Hotels und Kommunen mit innovativen, ökonomischen und ökologischen Wasseraufbereitungs-Technologien ein Höchstmaß an Sicherheit, Hygiene und Gesundheit im täglichen Kontakt mit Wasser zu geben. BWT bietet moderne Aufbereitungssysteme und Services für Trinkwasser, Pharma- und Prozesswasser, Heizungswasser, Kessel-, Kühl- und Klimaanlagenwasser sowie für Schwimmbadwasser. BWT Mitarbeiter in Forschung und Entwicklung arbeiten mit modernsten Methoden an neuen Verfahren und Materialien mit dem Ziel, ökologische und ökonomische Produkte zu entwickeln. Ein wichtiger Aspekt ist die Senkung des Betriebsmittel- und Energieverbrauchs der Produkte und somit die Reduktion der CO2-Emissionen.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

BWT water+more Deutschland GmbH
Konrad-Adenauer-Ring 13
65187 Wiesbaden
Telefon: +49 (611) 58019-0
Telefax: +49 (611) 58019-22
http://www.bwt-wam.com

Ansprechpartner:
Dr. Frank Neuhausen
Telefon: +49 (611) 58019-0
Fax: +49 (611) 58019-22
E-Mail: info@water-and-more.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.