SPECTRO veröffentlicht wesentliches Upgrade des mobilen Metallanalysators SPECTROTEST

SPECTRO Analytical Instruments hat heute ein wesentliches Upgrade des mobilen Metallanalysators SPECTROTEST bekanntgegeben. Das Gerät wird vor allem im Bereich der Metallerzeugung, der Metallverarbeitung und im Metallrecycling eingesetzt.

Das mobile Spektrometer SPECTROTEST liefert präzise Ergebnisse ohne Kompromisse, wenn es um genaue Analysen, um schwierig zu identifizierende Werkstoffe oder um eine große Anzahl von Prüflingen geht. Zu den Anwendungen zählen die Werkstoffverifizierung vor Ort – im Wareneingang, während des Produktionsprozesses oder im Warenausgang – sowie die gewinnbringende Sortierung für den Recyclingkreislauf.

Das Upgrade beinhaltet ein neues, fortschrittliches Auslesesystem, das für das ohnehin schon führende Gerät eine weitere drastische Verbesserung darstellt. Denn das neue System ist die Voraussetzung für die Einführung von iCAL 2.0, der konsistenten Erweiterung der SPECTRO-eigenen iCAL Kalibrationslogik. Dank iCAL 2.0 besticht das SPECTROTEST durch eine unübertroffene Messstabilität – sogar bei äußeren Temperaturschwankungen.


Durch vordefinierte Kalibrationspakete und der iCAL 2.0 Diagnosesoftware ist die Messung einer einzigen Kontrollprobe (Zeitbedarf kleiner als fünf Minuten) zu Beginn des Arbeitstages bereits ausreichend. Das iCAL-Diagnosesystem stellt eine stabile Leistung über den ganzen Tag hinweg sicher. Und iCAL 2.0 hilft dabei, die Standardisierung beizubehalten – unabhängig von den meisten Temperaturschwankungen.

Das SPECTROTEST wurde entwickelt, um hohe Produktivität und Zuverlässigkeit mit großer Mobilität zu verbinden und dabei mit unübertroffener Leistung und hohem Bedienkomfort zu überzeugen. Die hochauflösende Optik bietet die wahrscheinlich größte Bandbreite an Elementen, einschließlich Stickstoff, Lithium und Natrium – und damit alle Elemente, die für eine vollständige Metallanalyse vor Ort nötig sind. Das Gerät punktet mit schnellen und flexiblen Messungen, und durch einen Austausch der Prüfadapter kann schnell und einfach zwischen Bogen- und Funkenanregung gewechselt werden (Bogen/Funken-OES). Dabei sind mit einer Akkuladung bis zu 800 Messungen möglich. Durch eine Web-Applikation können die Messergebnisse auf einem PC-Monitor, einem Tablet oder auch auf einem Smartphone dargestellt werden. Auf diese Weise lassen sich die Ergebnisse gleichzeitig im Labor als auch direkt vor Ort verfolgen.

Das AMECARE Performance Service Paket, das auch für SPECTROTEST-Anwender verfügbar ist, stellt mit mehr als 200 Servicetechnikern in über 50 Ländern die ununterbrochene Leistungsfähigkeit und einen maximalen Nutzen über die gesamte Lebensdauer des SPECTROmeters sicher. Das Programm beinhaltet proaktive Gerätewartung, Applikationspakete, Zugang zu Produktexperten und gerätespezifische Schulungen.

Das neue Modell des SPECTROTEST Bogen/Funken-Metallanalysators ist ab sofort über SPECTRO Analytical Instruments erhältlich. Weitere Informationen finden Sie auf www.spectro.de/spectrotest oder kontaktieren Sie uns per E-Mail: spectro.info@ametek.com.

 

Über die Spectro Analytical Instruments GmbH

SPECTRO ist einer der weltweit führenden Anbieter von Analysegeräten auf dem Gebiet der Optischen Emissions- und Röntgenfluoreszenz-Spektrometrie. Als Unternehmensbereich der AMETEK Materials Analysis Division produziert SPECTRO zukunftsweisende Geräte, entwickelt für die verschiedenartigsten Aufgabenstellungen die besten Lösungen und stellt eine hervorragende Kundenbetreuung sicher. SPECTRO-Produkte sind bekannt für ihre einzigartige technische Leistungsfähigkeit mit messbarem Nutzen für den Kunden. Von der Gründung 1979 bis heute wurden weltweit bereits mehr als 40.000 Analysegeräte an Kunden geliefert.

AMETEK, Inc. ist ein führender, weltweit aktiver Hersteller von elektronischen und elektromechanischen Produkten mit über 15.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern an nahezu 150 Produktions-, Vertriebs- und Servicestandorten in den Vereinigten Staaten und über 30 anderen Ländern.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Spectro Analytical Instruments GmbH
Boschstr. 10
47533 Kleve
Telefon: +49 (2821) 892-0
Telefax: +49 (2821) 892-2200
http://www.spectro.com/

Ansprechpartner:
Thorsten Görtz
Marketing Communications Coordinator
Telefon: +49 (2821) 892-2106
Fax: +49 (2821) 892-2207
E-Mail: Thorsten.Goertz@Ametek.com
Don Goncalves
USA
Telefon: +1 (781) 793-9380
E-Mail: dgoncalves@tizinc.com
Tom Milner
Marketing Director
Telefon: +49 (2821) 892-0
Fax: +49 (2821) 892-2200
E-Mail: spectro.info@ametek.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.