Neues Sensormatic-Diebstahlschutzetikett unterstützt Selbstbedienungskonzepte im Drogerie-Segment

Tyco Retail Solutions stellt ein neues Sensormatic-Klebeetikett für Drogerieartikel vor, eine innovative Diebstahlschutzlösung für Gesundheits- und Kosmetikprodukte, die aufgrund ihrer Größe oder Form bisher kaum bis gar nicht abzusichern waren. Schmal in Breite und Profil schützt es Ware, die bei Ladendieben besonders begehrt ist, weil sie sich leicht verstecken lässt. Der Trend, Drogerieartikel aus den Händen des Verkaufspersonals in den frei zugänglichen Einkaufsbereich zu verlagern, ist für Einzelhändler lukrativ und für Käufer bequem, erhöht allerdings auch das Diebstahlrisiko. Dem setzt das neue Sensormatic-Klebeetikett erfolgreich etwas entgegen.

Der globale Kosmetikmarkt wächst und soll bis 2023 einen Wert von 805,61 Milliarden US-Dollar erreichen – mit einer jährlichen Wachstumsrate (CAGR) von 7,14 Prozent im Zeitraum 2018 – 2023.1 Statistische Erhebungen deuten darauf hin, dass der Umsatz in diesem Markt steigen wird und mit ihm das Schwundrisiko, schließlich handelt es sich um die unterschiedlichsten, teilweise sehr wertvollen Kleingüter, die dadurch bei Ladendieben besonders hoch im Kurs stehen. Tatsächlich stehen Drogerien, Apotheken und Parfümerien weltweit an erster Stelle der vertikalen Märkte mit den am Umsatz gemessen höchsten Warenschwundraten.2

Der klassische abgeschottete Makeup- und Parfümerieverkauf wandelt sich und wird offener. Damit passt er sich den Erwartungen moderner Kunden an, verlangt von Einzelhändlern und Marken aber auch neue Ideen, wie sie offen präsentierte Waren besser schützen können. Das Klebeetikett für Drogerieartikel bietet zuverlässige Warensicherungsleistung dank bewährter akustomagnetischer EAS-Technologie von Sensormatic. Das kleine Etikett schützt zylinderförmige Waren, die zu schmal für herkömmliche EAS-Klebeetiketten sind (z. B. Kosmetikartikel, Haut- und Zahnpflegeprodukte).


„Konsumenten möchten heute erst umstandslos fühlen und riechen, was sie eventuell kaufen. Dadurch werden Pröbchen und Tester immer beliebter und Kosmetikprodukte verlagern sich weg vom Verkäufertisch in die Regale, also näher zum Käufer. Das Sensormatic-Klebeetikett für Drogerieartikel unterstützt diesen Wandel, indem es kleine, schmale Produkte endlich optimal schützt. So können Kunden quasi von eigener Hand testen, ob ihnen die Produkte zusagen und sie sie kaufen möchten“, kommentiert Catherine Walsh, Senior Vice President und General Manager von Tyco Retail Solutions.

Nähere Informationen zum Sensormatic-Klebeetikett für Drogerieartikel finden Sie hier.

1 Orbis Research, Global Cosmetics Products Market-Analysis of Growth, Trends and Forecasts (2018–2023)

2Der globale Warenschwund-Index von Sensormatic, 2018

Über die Johnson Controls GmbH

Johnson Controls ist ein weltweit führendes Technologie- und Industrieunternehmen mit Kunden in über 150 Ländern. 120.000 Mitarbeiter leisten ihren Beitrag dazu, Städte und Gemeinden noch zukunftsfähiger zu machen, indem sie intelligente Gebäude, effiziente Energielösungen und integrierte Infrastrukturen der kommenden Generation entwickeln, die nahtlos ineinandergreifen. Bereits 1885 begann das Engagement von Johnson Controls für mehr Nachhaltigkeit – mit der Erfindung des ersten elektrischen Raumthermostats. Seitdem setzen wir uns für den Erfolg unserer Kunden ein und wollen für unsere Aktionäre einen höheren Marktwert schaffen, indem wir unsere Strategie auf unsere Wachstumsbereiche Gebäude und Energie ausrichten. Weitere Informationen finden Sie unter http://www.johnsoncontrols.de oder folgen Sie uns auf Twitter @johnsoncontrols.

Über Tyco Retail Solutions
Tyco Retail Solutions, ein Unternehmen von Johnson Controls, ist ein führender Anbieter analysebasierter Lösungen für die Warensicherung, Bestandsführung und Personenzählung im Einzelhandel. In einer zunehmend digitalen Einkaufswelt können Einzelhändler dank unseren Lösungen mit Echtzeiteinblicken und prädiktiven Analysen das Geschäftsergebnis und Kundenerlebnis verbessern. Unsere mehr als 1,5 Millionen Datenerfassungsgeräte im Retail-Markt erfassen pro Jahr 40 Milliarden Kundenbesuche und sorgen für die präzise Nachverfolgung und den Schutz von Milliarden Artikeln. Unser Einzelhandelsportfolio umfasst die führenden Marken Sensormatic®, ShopperTrak® und TrueVUE™ sowie ein Komplettangebot an Gebäudetechnik-Lösungen. Weitere Informationen finden Sie unter TycoRetailSolutions.com oder folgen Sie uns auf LinkedIn, Twitter oder unserem YouTube-Kanal.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Johnson Controls GmbH
Industriestraße 20-30
51399 Burscheid
Telefon: +49 (201) 2400-400
Telefax: +49 (2174) 65-3259
http://www.johnsoncontrols.com

Ansprechpartner:
Eva-Maria Beck
Agentur wortschatz
Telefon: +49 (2334) 580-439
Fax: +49 (2334) 580560
E-Mail: e.beck@wort-schatz.org
Anne Lines
Tyco Retail Solutions
Telefon: +1 978 518 4512
E-Mail: jci@matternow.com
Ryan Nolan
Johnson Controls
Telefon: +1 414 524 6170
E-Mail: ryan.p.nolan@jci.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.