Nachhaltig und international

Smoothiesaft aus Muskelkraft! Unter diesem Motto konnten sich am vergangenen Sonntag die Besucher des Internationalen Festivals auf dem selbstgebauten Smoothie-Fahrrad der Hochschule Aalen einen Smoothie erstrampeln. Studierende der Hochschule Aalen und internationale Gaststudierende der German-Jordanian University führten die Aktion gemeinsam durch.

Über 200 begeisterte Besucher genossen einen fruchtigen und selbst gemixten Smoothie im essbaren Waffelbecher. Besonders Kinder hatten große Freude daran, das Fahrrad auszuprobieren und gaben volle Kraft, um den Mixer zu betreiben. Zudem tauschten sich die Besucher gerne mit den internationalen Studierenden aus, die unter anderem aus Jordanien, Afrika oder Spanien kommen. Bei den Gesprächen wurde auch über typisch internationale Köstlichkeiten aus den Heimatländern der Studierenden gesprochen. So konnten die Besucher neben dem Smoothie auch selbst zubereiteten jordanischen Milchreis probieren. „Die Aktion war ein voller Erfolg für die Nachhaltigkeit und den kulturellen Austausch“, freut sich Daniela Dorrer, Nachhaltigkeitsreferentin der Hochschule Aalen. Das Referat für Nachhaltige Entwicklung betreute die Aktion, die sechs Studierende des Studiengangs Wirtschaftsingenieurwesen organisiert hatten.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Hochschule Aalen – Technik und Wirtschaft
Beethovenstr. 1
73430 Aalen
Telefon: +49 (7361) 576-0
Telefax: +49 (7361) 576-2250
http://www.htw-aalen.de


Ansprechpartner:
Monika Theiss
Pressesprecherin
Telefon: +49 (7361) 576-1052
Fax: +49 (7361) 576-2281
E-Mail: Monika.Theiss@hs-aalen.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.