AV-Branchentreff der kurzen Wege

Am 26. September trifft sich zum zehnten Mal die AV-Branche in Uhingen bei COMM-TEC, Distributor für AV-Medientechnik und deren Tochterunternehmen VIVATEQ. Die Besucher erwartet ein breiter Querschnitt durch die Produkte von über 40 Herstellern. Über zehn Workshops informieren über die neuesten Branchen-Trends. Der S14 Solutions Day kann bestens als Plattform für intensive Gespräche in entspannter Atmosphäre mit schwäbischem Fingerfood genutzt werden.

Der persönliche Austausch und die kurzen Wege zu Herstellern und Experten sind die Punkte, weshalb der AV-Branchentreff bei den Besuchern besonders beliebt ist. Auf 1.000 Quadratmetern Ausstellungsfläche werden die wichtigsten Produktneuheiten dieses AV-Sommers präsentiert.

Zum ersten Mal auf dem S14 wird die revolutionäre Barco-Videowand „Unisee“ präsentiert. Hierbei sind ihre extreme Farbtreue und das patentierte Mounting-System besonders hervorzuheben. Premiere feiert auch der neue COMM-TEC ProLIFTER – ein Display-Liftsystem, mit starkem Preis-Leistungs-Verhältnis. Ebenfalls neu vorgestellt wird das 98“ Touchdisplay von Newline, dass auch im Education-Markt Anwendung findet.


Neben einer großen Auswahl an Displays erleben die Besucher auch die besten Projektoren für große AV-Installationen, zum Beispiel den neuen 8K Laser-Phosphor Projektor von Digital Projection. Außerdem werden mehrere Laserprojektoren von Barco zu sehen sein – allen voran die Flaggschiffe F90 und F80, sowie Vertreter der UDX-Reihe. Abgerundet wird das Barco Live-Programm von den ClickShare-Produkten, die als das bedienerfreundlichste Collaboration-Tool gelten.

Wie hochauflösender Video-Content intelligent in einem kompakten System aufgezeichnet, gemischt, abgespielt und gestreamt wird, zeigt Epiphan mit seinen Produkten Pearl 2 und Pearl Mini.

Die ultraflachen ePoster von BlueCanvas mischen gerade den Digital Signage Markt mit ihrem ungewöhnlichen Formfaktor auf und sorgen überall für großes Interesse. Dass Displays auch in kleinen Formaten extrem nützlich sind, zeigt das Raumbuchungs-System von Evoko. Auf dem S14 erleben die Besucher die komplett überarbeitete Nutzeroberfläche, die das Arbeiten noch übersichtlicher und effektiver macht.

Die Tochterfirma VIVATEQ präsentiert die neuesten AV-Technologien für private und kommerzielle Anwendungen. Bei den aktuellen Messe-Highlights steht im Vordergrund, die Nutzung von AV-Technologie noch anwenderfreundlicher zu machen. So zeigt der Steuerungs-Hersteller RTI den neuen cloudbasierten Fernwartungsdienst RTiQ, der Integratoren automatisch über Störungen informiert. Damit können Probleme schneller gelöst und die Zufriedenheit des Anwenders entscheidend gesteigert werden. Auf dem iRoom-Stand erleben Besucher die neuen Features der beliebten iPad-Dockingstation „iDock“. Diese können dank ihres edlen Designs stilvoll in Häuser, Konferenzräume oder Hotels integriert werden. So wird das iPad zur bedienerfreundlichen -Steuerzentrale, die sogar zum Blickfang wird.

Auch in diesem Jahr wird es die beliebten geführten Rundgänge durch die Fachausstellung geben. In rund 45 Minuten erläutern COMM-TEC-Spezialisten die wichtigsten Neuheiten und Trends aus den verschiedenen Produktbereichen. Daneben legt COMM-TEC wie immer großen Wert darauf, dass die Besucher auch hochwertiges Fachwissen mit nach Hause nehmen können.

Über 10 Workshops und 40 Aussteller

In drei Workshop-Slots erhalten die Teilnehmer konkrete Praxis-Tipps, die nicht in der Produkt-Dokumentation zu finden sind. Plus: Zusätzlich wird hier neben Technik-Themen auch über Marketingstrategien gesprochen. Eine Auswahl der Workshop-Themen:

  • BlueCanvas: Das schlanke ePoster
  • Der Lautsprecher-Knigge,
  • Mit Displays Geld verdienen
  • Der effiziente Weg zum zufriedenen Kunden
  • ….

BrightSign Technik-Training als kostenfreies Add-On

Als besonderes Add-On erhalten die COMM-TEC Handelspartner am Vortag des S14 Solutions Day ein ganztägiges BrightSign Technik-Training. Hier erfahren die Teilnehmer alles über die perfekte Konfiguration von Player und Netzwerk. Am Ende des Trainings gehen den Absolventen auch komplexe Projekte mit zeitgesteuerten Multi-Zonen-Videowalls und interaktiven Inhalten leicht von der Hand.

Alle Infos zum Event

Anmeldung und Detailinfos zum Event, zu den einzelnen Workshops und zum BrightSign-Training:

https://www.comm-tec.de/de/events/s14-solutions-day/anmeldung.html

Über die COMM-TEC GmbH

Die COMM-TEC GmbH zählt seit mehr als 30 Jahren zu den größten und renommiertesten Distributionsunternehmen für AV Medientechnik in Europa. Das Unternehmen mit Hauptsitz in Uhingen bei Stuttgart vertreibt die Produkte von mehr als 40 namhaften Herstellern. Gleichzeitig entwickelt es eigene Produkte unter dem hauseigenen COMM-TEC-Label. In den Business-Units "Digital Signage + Media Solutions", "Presentation", "Signal Management + Conference + Control" sowie "Racks + Mounts" erhalten Fachplaner, Systemintegratoren und Architekten die optimale Hardware für ihre Anforderungen. Der COMM-TEC Slogan "Think Solutions" ist dabei von zentraler Bedeutung: Er schafft das Bewusstsein, in Lösungen zu denken, zu handeln und Lösungen anzubieten. COMM-TEC liefert alles aus einer Hand – von der Planung, über die Beratung bis hin zur Umsetzung – und das in weltweit zwölf Ländern.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

COMM-TEC GmbH
Siemensstr. 14
73066 Uhingen
Telefon: +49 (7161) 3000-0
Telefax: +49 (7161) 3000-400
http://www.comm-tec.de

Ansprechpartner:
Markus Kreuzer
Marketingleitung
Telefon: +49 (7161) 3000-250
E-Mail: markus.kreuzer@comm-tec.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.