Service à la ROWASOL: Optimiert dosiert

Dass Kundenservice bei ROWASOL höchste Priorität hat, zeigt sich bereits ab dem ersten Kontakt. Denn wer sich für die Produkte interessiert und sich von Qualität und Vorteilen der Flüssigfarben zur Kunststoffeinfärbung überzeugen möchte, erhält Gelegenheit, das umfangreiche Servicepaket zur Bemusterung wahrzunehmen.

In einem Erstgespräch werden die Einsatzmöglichkeiten zur Flüssigeinfärbung eruiert und das passende ROWAMETRIC-Dosiersystem erörtert: Je nach Anwendung und Farbgebung kommen verschiedene Pumpen in Frage. So ist bei kleinen Losgrößen und vielen Farbwechseln die Schlauch- bzw. Peristaltikpumpe das ideale Dosiergerät. Bei „Dauerläufern“ oder sehr geringen Dosierungen kann wiederum die Exzenterschneckenpumpe die beste Lösung darstellen. Und soll die Farbe unter hohem Druck in die Schmelze injiziert werden, sollte die Zahnradpumpe zum Einsatz kommen.

Sind alle Eckdaten aufgenommen und ein geeignetes Projekt identifiziert, beginnt das ROWASOL-Team mit der Nachstellung einer oder mehrerer Farben nach Kundenvorlage. Danach lässt sich anhand der resultierenden Flüssigfarbdosierung und des Verkaufspreises eine Wirtschaftlichkeitsanalyse durchführen. Da durch die Flüssigeinfärbung meistens technische Probleme behoben werden bzw. die Qualität gegenüber der Verwendung von Compounds oder der Einfärbung mit Masterbatches verbessert wird, sind die primären Einfärbekosten nicht ausschlaggebend.


Anschließend folgt der wichtigste Aspekt des Projekts: der Betriebsversuch. Mit der eingestellten Farbe und dem passenden Dosiersystem kümmert sich ROWASOL beim Interessenten vor Ort um den Aufbau der Flüssigdosierung und gibt eine Einweisung, damit dieser die notwendigen Versuche selbständig durchführen kann. Dank der einfachen Bedienung können Farbe und Pumpe mit verständlicher Kurzanleitung auf Kundenwunsch auch verschickt werden – die Versuche lassen sich so mit maximaler zeitlicher Flexibilität in Eigenregie durchführen.

Für längere Versuchsphasen über mehrere Tage wird das Equipment dem Kunden kostenfrei überlassen. Sind Tests über mehrere Monate nötig, unterbreitet ROWASAOL ein Miet- oder Leasingangebot, dessen Kosten beim Kauf verrechnet würden.

Damit bietet ROWASOL ihren Kunden neben einem risikolosen Servicepaket zugleich die Gewährleistung der passenden Dosiertechnik.

Über die ROWA GROUP Holding GmbH

Über ROWASOL:

ROWASOL, 2004 gegründet, ist Spezialist für hochwertige Farb- und Additiv-dispersionen sowie kundenspezifische Flüssigfarben und Additivkonzentra-te. Ergänzt wird das Produktportfolio durch ein auf schnelle und saubere Farbwechsel eingestelltes Misch- und Dosiersystem für Spritzguss, Extrusion und Spezialanwendungen. Die innovativen technischen Lösungen bieten einen effizienten und damit kostengünstigen Fertigungsablauf. Branchenschwerpunkt ist die kunststoffverarbeitende Industrie.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

ROWA GROUP Holding GmbH
Siemensstraße 1-9
25421 Pinneberg
Telefon: +49 (4101) 70606
Telefax: +49 (4101) 706203
http://www.rowa-group.com

Ansprechpartner:
Udo Wilkens
Telefon: +49 (4101) 706-335
E-Mail: u.wilkens@romira.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.