USB Power Delivery mit Controller von STMicroelectronics

Mit dem USB Type-C Development Kit von Würth Elektronik eiSos haben diejenigen, die in ihren Projekten die stark erweiterten Möglichkeiten von USB-Typ-C und USB Power Delivery nutzen wollen, eine komfortable Sofortlösung parat: Aufbauend auf der bewährten USB-Typ-C-Technologie von STMicroelectronics ist das USB Typ-C Development Kit von Würth Elektronik eiSos sofort einsatzbereit für Prototypen und stellt ein Referenzdesign für sichere und flexible USB-PD-Anwendungen bis 100 W dar.

Der USB-Typ-C-Stecker wird heute von vielen Geräten verwendet und es gibt zahlreiche Gründe für seinen Einsatz. Da er reversibel ist, kann er beliebig an ein Gerät angeschlossen werden. Er kann bis zu 100 W Ladeleistung (von 5 V/0,1 A bis 20 V/5,0 A) tragen, ist rückwärtskompatibel mit der Funktionalität der beiden älteren Typ-A- und Typ-B-Ports, die er in einem einzigen zusammenführt und zwischen deren Rollen er ohne Weiteres wechseln kann.

Mit dem USB Type-C Development Kit entlastet Würth Elektronik eiSos seine Kunden in zweifacher Weise bei der Entwicklung von USB-PD-Anwendungen:


1) Es wird eine robuste Lösung mit integriertem Schutz gegen Kurzschluss, Überspannung, Überstrom und elektromagnetische Störungen geboten: durch den Einsatz von USB-Steckverbindern Typ C, induktiven Bauelementen und Kondensatoren von Würth Elektronik eiSos sowie den zertifizierten USB Power Delivery Controllern von ST mit eingebautem Schutz.

2) Es steht eine komplette und einsatzbereite Lösung mit Evaluierungs-Boards und einem Demo-Board für Sink- und Source-Anwendungen von 0,5 bis 100 W zur Verfügung. Diese Boards können ohne zusätzliche Software oder Firmware verwendet werden, um die Entwicklungszeit zu verkürzen.

Das USB Type-C Development Kit enthält drei bestückte Boards und ein hochstromfähiges USB-Typ-C-Kabel.

Das erste Board ist das 40 W Source Evaluation Board mit dem Autorun-Controller STUSB4710 und dem integrierten DC/DC-Wandler von ST. Der STUSB4710 integriert alle digitalen und analogen Hochspannungsschaltungen, die benötigt werden, um autonom die vollständige USB-PD-Verhandlung zu unterstützen. Dank seiner I²C-Schnittstelle unterstützt er bis zu 5 Power Data Objects (PDO) und Power-Sharing-Anwendungen. Typische Anwendungen sind Stromquellenanwendungen wie Netzteile, Power Hubs, Smart Plugs und DC-DC-Anwendungen.

Das zweite Board ist das 100 W Sink Evaluation Board mit dem Autorun-Controller STUSB4500 von ST. Es ermöglicht eine einfache Migration von STD-B-, Micro-B- oder kundenspezifischen Netzsteckern zu einem Typ-C-Stecker. Diese Lösung ist ideal, um automatisch einen Ladevorgang einzuleiten, auch wenn der Akku leer ist. Der STUSB4500 unterstützt bis zu 3 PDOs. Typische Anwendungen sind elektronische Geräte, die über den USB-Anschluss Typ-C geladen werden.

Das dritte Board ist das 100 W Source Demo Board mit dem STUSB1602 – einem analogen Frontend, das ein Begleitchip des STM32 Mikrocontrollers ist – und einem integrierten DC/DC-Wandler. Der STUSB1602 verfügt über bis zu 5 PDOs. Typische Anwendungen sind Stromquellenanwendungen wie Netzteile, Power Hubs, Smart Plugs und DC-DC-Anwendungen.

Würth Elektronik eiSos ist ST Authorized Partner, Mitglied im STMicroelectronics Partner Programm. Das ST-Partnerprogramm verbessert das Ökosystem rund um das breite Produktportfolio von ST. Es hilft Kunden, den Entwicklungsaufwand zu reduzieren und die Markteinführung zu beschleunigen, indem sie sich auf die ergänzenden Produkte oder Dienstleistungen von vertrauenswürdigen ST-Partnern verlassen.

Das USB Type-C Development Kit ist ab sofort bei den lokalen Handelsvertretern erhältlich.

Über die Würth Elektronik eiSos GmbH & Co. KG

Die Würth Elektronik eiSos GmbH & Co. KG ist Hersteller elektronischer und elektromechanischer Bauelemente für die Elektronikindustrie. 2017 beschäftigte das Unternehmen 6 700 Mitarbeiter. Würth Elektronik eiSos ist einer der größten europäischen Hersteller von passiven Bauteilen und in 50 Ländern aktiv. Fertigungsstandorte in Europa, Asien und Nordamerika versorgen die weltweit wachsende Kundenzahl.

Das Produktprogramm umfasst EMV-Komponenten, Induktivitäten, Übertrager, HF-Bauteile, Varistoren, Kondensatoren, Widerstände, Quarze, Oszillatoren, Power Module, Wireless Power Transfer, LEDs, Sensoren, Steckverbinder, Stromversorgungselemente, Schalter, Taster, Verbindungstechnik, Sicherungshalter sowie Lösungen zur drahtlosen Datenübertragung.

Durch die Technologiepartnerschaft mit dem Formel-E-Team Audi Sport ABT Schaeffler und die Unterstützung der Formel-E-Rennserie zeigt das Unternehmen seine Innovationsstärke im Bereich eMobility (www.we-speed-up-the-future.com).

Würth Elektronik eiSos ist Teil der Würth-Gruppe, dem Weltmarktführer für Montage- und Befestigungstechnik.

Weitere Informationen unter www.we-online.de

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Würth Elektronik eiSos GmbH & Co. KG
Max-Eyth-Str. 1
74638 Waldenburg
Telefon: +49 (7942) 945-328
Telefax: +49 (7942) 945-412
http://www.we-online.de

Ansprechpartner:
Sarah Hurst
Telefon: +49 (7942) 945-5186
Fax: +49 (7942) 945-5190
E-Mail: Sarah.Hurst@we-online.de
Brigitte Basilio
HighTech communications GmbH
Telefon: +49 (89) 500778-20
E-Mail: B.Basilio@htcm.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.