3M unterstützt Nobelpreis-Dialogveranstaltung zum Thema Gesundheit

Im Rahmen der „Berlin Science Week 2019“ findet am 8. November eine Nobelpreis-Dialogveranstaltung zum Thema Gesundheit statt. Unter dem Titel "Towards Health" bringt diese Nobelpreisträger, politische Entscheider, Wissenschaftler und Meinungsbildner zu einem offenen Dialog über die größten Herausforderungen im Gesundheitsbereich zusammen. Als internationaler Partner von Nobel Media unterstützt 3M die Veranstaltung in Berlin.

"Die Gesundheit der Menschen weltweit zu fördern ist uns ein großes Anliegen", so Denise Rutherford, Senior Vice President für Corporate Affairs bei 3M. „Seit Jahrzehnten arbeitet 3M eng mit medizinischen Fachkräften zusammen, um innovative Lösungen für den Gesundheitsmarkt zu entwickeln. Mit der 3M Health-Care Academy bieten wir eine Plattform für kontinuierliche Weiterbildung. Die Förderung der physischen und psychischen Gesundheit der Menschen erfordert einen Austausch zwischen wissenschaftlichen Disziplinen, medizinischen Fachkräften, Regierungen und Unternehmen. Wir sind stolz darauf, diese wichtige Konversation zum Thema Gesundheit, gemeinsam mit Nobel Media, unterstützen zu können.“

Sieben Milliarden US-Dollar hat 3M 2018 mit seiner Gesundheitssparte umgesetzt. Hierzu zählen unter anderem Lösungen zur Infektionsprävention und zur modernen Wundversorgung. Fast 500.000 medizinische Fachkräfte in mehr als 30 Ländern nutzten das Angebot der „3M Health Care Academy“, einem Online-Portal mit Materialien und kostenlosen Kursen zur Weiterbildung von Fachkräften im Gesundheitswesen.


Als ein internationaler Partner von Nobel Media unterstützt 3M seit 2016 inspirierende Events mit Nobelpreisträgern auf der ganzen Welt. Auch in den kommenden Jahren soll die Partnerschaft weiter dazu beitragen, das Bewusstsein für wichtige globale Themen zu schärfen.

Nobelpreis-Dialog Berlin
Thema: „Towards Health: Equality, Responsibility and Research”
8. November 2019, 10 – 17 Uhr. Eintritt ab 9 Uhr
Ort: Deutsche Telekom Hauptstadtrepräsentanz, Friedrichstrasse 33 a-c, 10117 Berlin

Der Nobelpreis-Dialog Berlin ist Teil der Berlin Science Week 2019.
Die Teilnahme an der öffentlichen Veranstaltung ist kostenfrei. Eine Anmeldung vorab ist erforderlich.

 

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

3M Deutschland GmbH
Carl-Schurz-Str. 1
41453 Neuss
Telefon: +49 (2131) 14-0
Telefax: +49 (2131) 14-2649
http://3mdeutschland.de

Ansprechpartner:
Anja Ströhlein
Corporate Communications
Telefon: +49 (2131) 14-2854
Fax: +49 (2131) 14-3470
E-Mail: astroehlein@mmm.com
Samira Dutine
E-Mail: sdutine@mmm.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel