Neu: pinBox II – Remote Desktop mit Raspberry Pi

Die Pintexx GmbH, Entwickler von Software für den digitalen Arbeitsplatz, stellt ihre neue Hardware-Box "pinBox II – Web VPN" auf Basis eines Raspberry Pi 3 Mini-Computers vor.
pinBox ermöglicht den Zugriff auf Firmen-PCs oder virtualisierte Desktops über das Internet. Dazu wird nur ein HTML5-fähigen Browser benötigt, entweder auf mobilen oder nicht-mobilen Geräten.

Die pinBox II ist eine Weiterentwicklung der pinBox I und basiert auf einer eigens dafür entwickelten neuen Software-Plattform.

Die pinBox II ist eine interessante Alternative zu einem klassischen VPN und wird deshalb auch als "Web VPN" bezeichnet.


Die Hardware-Plattform Raspberry Pi bietet dabei eine performante Grundlage, sodass sich die Zugriffsgeschwindigkeit kaum wahrnehmbar von einem "normalen" Zugriff über VPN und RDP Client unterscheidet.
Durch den Browserzugriff ist keine Installation oder Konfiguration auf der Zugriffsseite notwendig.

Die pinBox unterstützt den freien Zertifikatsdienst "Let’s Encrypt", es können aber auch eigene Zertifikate für die Unterstützung einer sicheren Internet-Verbindung verwendet werden.
Die bekanntesten dynamischen DNS-Dienste werden direkt unterstützt.

Als weitere Sicherheitsebene steht eine 2-Faktor-Authentifizierung über E-Mail oder den Google Authenticator zur Verfügung. Über eine WakeOnLan-Funktion kann ein ausgeschalteter PC vor der Verbindungsaufname gestartet werden. Die Remote-Verbindung unterstützt das Kopieren von Texten über die Zwischenablage, den Upload und Download von Dateien sowie das Drucken auf einem lokalen Drucker.

Im Unterschied zur pinBox I besitzt die pinBox II eine eigene Benutzerverwaltung, bzw. kann Benutzer aus einem Active Directory verwenden. Dazu steht nun auch ein Benutzerportal zur Verfügung, in welchem der Benutzer alle ihm zur Verfügung gestellten PC-Verbindungen einsehen kann. Darüber hinaus wird sowohl Radius als auch IPv6 unterstützt.

Die pinBox I bleibt weiterhin als Einsteiger-Produkt im Angebot, während die pinBox II mit seinen erweiterten Möglichkeiten für professionellere Ansprüche geeignet ist.

Die pinBox II wird mit einer Software-Jahreslizenz ausgeliefert. Ein Update für ein weiteres Jahr kann dann online erworben werden.

 

Über die Pintexx GmbH

Die Pintexx GmbH entwickelt hochwertige Lösungen für den digitalen Arbeitsplatz, die sowohl Software- als auch Hardware-Angebote umfassen.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Pintexx GmbH
Schindersgrube 1
74388 Talheim
Telefon: +49 (7133) 957959-0
Telefax: +49 (7133) 957959-1
http://www.pintexx.de/

Ansprechpartner:
Hans-Peter Burk
Geschäftsführer
Telefon: +49 (7133) 957959-0
Fax: +49 (7133) 957959-1
E-Mail: hans-peter.burk@pintexx.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel