Workshop „Lebendige Glasoberflächen“ an der TU Ilmenau

Am 27. und 28. November 2019 veranstaltet die Technische Universität Ilmenau den Workshop „Lebendige Glasoberflächen“. Internationale Experten aus Industrie und Forschung diskutieren aktuelle Erkenntnisse und Forschungsergebnisse. Im Mittelpunkt des 10. Workshops Lebendige Glasoberflächen“ steht die Nachhaltigkeit von Glasoberflächen.

Deutschland hat ein vorbildliches Mehrwegsystem für Behälterglas. Diese Art des Produktrecyclings wird überhaupt erst ermöglicht durch die chemische Beständigkeit von Glas. Für die Langlebigkeit von Glas spielt der Alterungsprozess der Oberfläche eine zentrale Rolle. Daran wird an der TU Ilmenau intensiv geforscht. Dabei beachten die Wissenschaftler auch, dass die Prozesse bei der Glasherstellung und -behandlung, etwa Beschichtung und Reinigung, nachhaltig und nicht schädlich für Menschen und die Umwelt sind.

Anmeldungen zum Workshop am 27. und 28. November 2019:
www.tu-ilmenau.de/anw/veranstaltungen/conference-workshop-living-glass-surfaces-x/ 


Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Technische Universität Ilmenau
Ehrenbergstraße 29
98693 Ilmenau
Telefon: +49 (3677) 69-0
Telefax: +49 (3677) 69-1701
http://www.tu-ilmenau.de

Ansprechpartner:
Marco Frezzella
Pressesprecher
Telefon: +49 (3677) 69-5003
Fax: +49 (3677) 69-1718
E-Mail: marco.frezzella@tu-ilmenau.de
Prof. Edda Rädlein
Institut für Werkstofftechnik
Telefon: +49 (3677) 69-2802
E-Mail: ?edda.raedlein@tu-ilmenau.de
Iris Holzhäuser
Referat Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: +49 (3677) 69-2544
Fax: +49 (3677) 69-1718
E-Mail: iris.holzhaeuser@tu-ilmenau.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel