Seminar Magnetwerkstoffe vom 18.-19.02.2020 in Essen

Magnetische Hochleistungswerkstoffe sind essentiell für viele industrielle Anwendungen und aus kaum einem Bereich der industriellen Technik mehr wegzudenken. Sie sind dabei vielfach Ausgangspunkt wesentlicher technischer Innovationen.

Um magnetische Bauteile in der Technik optimiert einzusetzen, bedarf es folglich umfassender Kenntnisse bezüglich der Eigenschaftsbeziehungen, Auswahlkriterien, Gefüge und Bauteilgeometrie sowie in vielen weiteren Bereichen. 

Das Seminar soll Kenntnisse und Methoden zum selbstständigen Arbeiten in Forschung, Entwicklung und technischem Marketing auf innovativen Gebieten der Technik vermitteln.


Das Haus der Technik geht in dem Seminar "Magnettechnik Magnetwerkstoffe" am 18.-19.2.2020 auf vertiefende Kenntnisse zu hartmagnetischen Werkstoffen ein und unterstützt durch fundiertes und aktuelles Wissen einen innovativen Einsatz der Magnetstoffe. Neben ausgewählten Grundlagen des Festkörpermagnetismus wird der Stand der Werkstoffentwicklung dargestellt. Neue Anwendungen für Magnetwerkstoffe und Berechnungsbeispiele vertiefen das Gelernte.

Ausführliche Informationen sowie das vollständige Veranstaltungsprogramm finden Sie unter:
www.hdt.de/W-H010-02-443-0

Über den Haus der Technik e.V.

Das Haus der Technik (HDT) versteht sich als Plattform für Wissenstransfer und Weiterbildung auf höchstem Niveau. Mit 90 Jahren Erfahrung als unabhängiges Weiterbildungsinstitut für Fach- und Führungskräfte stellt es sich als eine der führenden deutschlandweiten Plattformen für innovationsbegleitenden Wissens- und Know-how-Transfer in Form von fachspezifischen Seminaren, Symposien und Inhouse-Workshops dar.

[url=http://www.hdt.de/]www.hdt.de[/url]

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Haus der Technik e.V.
Hollestrasse 1
45127 Essen
Telefon: +49 (201) 1803-1
Telefax: +49 (201) 1803-269
http://www.hdt.de

Ansprechpartner:
Dipl.- Ing. Bernd Hömberg
Fachbereich Elektrotechnik/Windenergie
Telefon: +49 (201) 1803-249
Fax: +49 (201) 1803-263
E-Mail: b.hoemberg@hdt-essen.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel