Auffrischungsschulungen für Brandmeldeanlagen von UDS vermitteln aktuellste Änderungen im Normenwesen sowie deren praktische Umsetzung

Elektroplaner, Facherrichter, Fachkräfte in zertifizierten Fachfirmen oder  Sachverständige stehen vor der Herausforderung, das tägliche Arbeitsaufkommen zu bewältigen und parallel immer auf den aktuellsten Stand von Normen und Richtlinien zu bleiben. Praxisnahe Unterstützung bietet ihnen die UDS Beratung mit ihren Schulungen, darunter Auffrischungsschulungen für Brandmeldeanlagen.

Laut DIN 14675 dürfen Brandmeldeanlagen nur von zertifizierten Fachleuten geplant, errichtet, gewartet und instandgehalten werden. UDS bietet professionelle Schulungen zu den Bestimmungen und zur Umsetzung der DIN 14675. Durchgeführt werden die fundierten, praxisorientierten Schulungen von unabhängigen Sachverständigen, Fachplanern der Brandmeldetechnik, die Mitglieder in diversen Arbeitskreisen und Normengremien BMA sind.

Besprochen werden immer die aktuellsten Änderungen im Normenwesen sowie deren praktische Umsetzung im Alltag. Für ein gutes Verständnis, vermitteln die Referenten die Neuerungen in kompakter, unterhaltsamer Form zielgerichtet anhand von Praxisbeispielen und Projektbeispielen. Auf individuelle Fragen wird immer ausführlich eingegangen.


Die Teilnahmebescheinigungen dieser Schulungen sind der Nachweis für die geforderten Auffrischungsschulungen bei der Zertifizierung nach DIN 14675 und DIN EN 16763 im Bereich BMA bzw. BMA und SAA.

Auffrischungsschulungen von UDS für Brandmeldeanlagen im Überblick

BMA: Auffrischung DIN 14675, Brandmeldeanlagen & Alarmierungsanlagen
14. Mai 2020 in Berlin

Weitere Informationen und Beratung unter
https://www.uds-beratung.de/…

BMA + SAA: Auffrischung DIN 14675, Brandmeldeanlagen in der Praxis
24. März 2020 in Fulda
12. Mai 2020 in Berlin
18. Mai 2020 in München

Weitere Informationen und Beratung unter
https://www.uds-beratung.de/…

 

Über die UDS Beratung GmbH
Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

UDS Beratung GmbH
Mainzer Str. 6
36039 Fulda
Telefon: +49 (661) 38025-56
Telefax: +49 (3212) 11356-64
http://www.uds-beratung.de

Ansprechpartner:
Jenny Berger
Telefon: +49 (661) 67939409
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel