Packendes Saisonfinale in der WRX: KYB gratuliert Monster Energy RX Cartel und EKS

Mit einem der umkämpftesten Finals in der Geschichte der FIA World Rallycross wird die Saison 2019 als einer der spannendsten WRX-Wettbewerbe aller Zeiten in Erinnerung bleiben. Mit Andreas Bakkerud vom Team Monster Energy RX Cartel unterstützte KYB einen der wichtigsten Starter.

Obwohl RX Cartel erst in letzter Minute vor Ablauf der Anmeldefrist als Starter in der Saison 2019 bestätigt wurde und kaum Zeit für eine Vorbereitung blieb, gelang es dem Team, mit zwei Fahrern anzutreten und regelmäßig auf dem Podium vertreten zu sein. Dabei wurde es auch vom Team EKS unterstützt, das mit dem Supercar-Piloten Krisztian Szabo als Rookie an den Start ging.

Im Laufe der Saison durchlebten die drei Fahrer so manchen Höhenflug und steckten Tiefschläge weg, bevor sie die Reise zum großen Finale am 9. November in Killarney, Südafrika, antraten. Liam Doran vom Team RX Catel erreichte mit 114 Punkten den achten Platz in der Gesamtwertung – eine großartige Leistung des Briten. Krisztian Szabo von EKS fuhr mit 99 Punkten auf den zehnten Platz. Für den Ungarn war es die erste komplette Saison in einem WRX-Supercar. Andreas Bakkerud sammelte 211 Zähler in 196 Rennen und führte die Gesamtwertung nach dem Finale punktgleich mit dem Schweden Timmy Hansen an. Nach langen Beratungen über eine Kollision in Runde sechs kürten die Offiziellen Hansen zum Sieger: Er hatte mehr Rennen gewonnen als der Norweger Bakkerud.


KYB ist stolz, den Teams EKS und Monster Energy RX Cartel während ihres Saisonfights 2019 als Unterstützer zur Seite gestanden zu haben. Beide Teams vertrauen auf Stoßdämpfer des Fahrwerksspezialisten und auf seine elektronische Servolenkung (EPS). Auch Ingenieure von KYB waren bei den Rennen und den Testläufen zugegen. Das gesamte Team der KYB Corporation gratuliert Fahrern, Ingenieuren und Hilfspersonal zu einer herausragenden Saison und freut sich bereits auf die Fortsetzung im Jahr 2020!

       

Über die KYB Europe GmbH

Über KYB: Die KYB Europe GmbH ist eine Tochtergesellschaft der japanischen KYB Corporation und betreut die europäischen Märkte. Die KYB Gruppe erwirtschaftet mit mehr als 14.500 Angestellten einen Jahresumsatz von rund 3,5 Milliarden US-Dollar. Das Unternehmen ist einer der weltweit führenden Hersteller von Stoßdämpfern, Federn sowie Zubehörteilen und zählt zu den größten Lieferanten der Originalausrüstung. Mit 15 Fabriken in Asien, Europa und den Vereinigten Staaten verfügt KYB über eine jährliche Produktionskapazität von mehr als 75 Millionen Stoßdämpfern. Die KYB Corporation exportiert ihre Produkte in mehr als 100 Länder. www.kyb-europe.com

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

KYB Europe GmbH
Fritz-Vomfelde-Straße 20
40547 Düsseldorf
Telefon: +49 (211) 5380590
Telefax: +49 (211) 538059-182
http://www.kyb-europe.com

Ansprechpartner:
Christina Bauer
Marketing & Sales-Support
Telefon: +49 (0) 211 / 538 059-115
E-Mail: c.bauer@kyb-europe.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel