Cocoon LiDAR für Autonomes Fahren

Mit dem Leddar Pixell von LeddarTech eliminieren Sie den toten Winkel in Ihrer Fahrzeugapplikation! Das neuartige Cocoon LiDAR samt seinem 180°-Sichtfeld wurde speziell für Fahrassistenzsysteme und autonomes Fahren entwickelt. Es erkennt Fußgänger, Radfahrer und andere Objekte in der Fahrzeugumgebung und überzeugt dabei mit enormer Zuverlässigkeit.

Außerdem kompensiert das robuste Device Beschränkungen, die sich bei mechanisch scannenden LiDARs ergeben. Letztere werden häufig in geo-positioning-Applikationen eingesetzt, die tote Winkel mit mehreren Metern Reichweite verursachen. Das Pixell wiederum erschafft eine Art Kokon, der das Fahrzeug vollständig umgibt, um so alle „blinden“ Stellen abzudecken. Die vom Pixell bereit gestellten Daten sorgen dafür, dass das Fahrzeug potenzielle Kollisionen anhand von Objektposition, Geschwindigkeit und Richtungsabhängigkeit erkennen kann. Zudem wird dadurch die CPU des Fahrzeugs geschont, weil eine Vielzahl an unnötigen Daten gar nicht erst verarbeitet wird.

Technische Highlights

Die Entwicklung von Erkennungssystemen für Straßenfahrzeuge benötigt langlebige Technologien, um so eine hohe mittlere Betriebsdauer zu gewährleisten und gleichzeitig die Ausfallzeiten sowie den Betriebsaufwand zu minimieren. Das Pixell basiert dabei auf einem robusten, solid-state LiDAR-Design ohne bewegliche Teile und ist zudem in einem IP67-zertifizierten Gehäuse untergebracht. Es ist somit perfekt geeignet für Ihre Applikationen in den Bereichen autonome Shuttle, Lieferfahrzeuge oder anderen Nutzfahrzeugen.


Key Features:

  • Optimized for ADAS/AD detection cocoon
  • 3D flash illumination providing 100% scene coverage
  • Detection range of up to 41 meters
  • 100% Solid-State, IP67 enclosure
  • No proximity dead zone
  • Wide operating temperature range

Hier gelangen Sie zum Datenblatt des Leddar Pixell.

Sie möchten mehr zum Pixell erfahren oder wünschen eine individuelle Beratung samt Angebot? Kontaktieren Sie uns gerne direkt hier.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

CompoTEK GmbH
Lindwurmstr. 97a
80337 München
Telefon: +49 (89) 544323-0
Telefax: +49 (89) 535623
http://www.compotek.de

Ansprechpartner:
Richard Stein
Telefon: +49 (89) 544323-27
E-Mail: rs@compotek.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel