NEU: DRAM-Monitoring mit iSMART und iCAP

Mit Innodisk iSMART Software und der Cloud Platform iCAP können jetzt auch DRAM-Module ohne physikalischen Zugriff remote und plattformübergreifend überwacht werden.

Insbesondere im Industrie- und Produktionsumfeld wo Speichermodule teils extremen Umweltbedingungen ausgesetzt sind, tragen Informationen über den technischen Status dazu bei, Systemausfällen vorzubeugen.

Eine kontinuierliche Sammlung aussagekräftiger Daten erlaubt außerdem Rückschlüsse darüber, wie effizient die Speicher integriert sind, ob die Speicherauslastung optimal ausbalanciert ist oder eventuell die Umgebungstemperatur im Schnitt zu hoch ist.


Automatische Alerts beim Überschreiten kritischer Werte können so einge­richtet werden, dass IT-Verantwortliche frühzeitig über eine sich anbahnende Fehlfunktion informiert werden und die betref­fende Komponente proaktiv tauschen können, ohne den produktiven Betrieb zu stören.

iSMART und iCAP arbeiten herstellerunabhängig mit nahezu allen DRAMs (momentan noch nicht mit DDR4 Server Boards) sind aber natürlich speziell auf Innodisk Speichermodule zugeschnitten und dafür optimiert.

Die Weiterentwicklung der Monitoring Tools ist der nächste Schritt auf dem Weg der umfassen­den Intergration von Hard- und Software den Innodisk mit seinen AIoT Lösungen konsequent verfolgt.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

APdate card solutions
Heiglhofstraße 1a
81377 München
Telefon: +49 (89) 122836-10
Telefax: +49 (89) 122836-11
http://www.apdate.de

Ansprechpartner:
Susanne Gogl
Telefon: +49 (89) 122836-12
E-Mail: sgogl@apdate.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel